Finance & Business

Nov 30 2021

Kanzleramtschef Braun vor Gipfel: Brauchen sofortige Notbremse

30 Nov. 2021 11:52 Uhr Der geschäftsführende Kanzleramtsminister Helge Braun (CDU) sprach sich im ZDF-“Morgenmagazin” für eine Wiedereinführung der epidemischen Notlage aus. Er drängt auf die konsequente Umsetzung der 2G-Regeln und weitreichende Kontaktbeschränkungen für Ungeimpfte. Vor den heutigen Bund-Länder-Beratungen zur Coronakrise hat der amtierende Kanzleramtsminister Helge Braun (CDU) seine Forderung nach einer Bundesnotbremse in einem Interview beim ZDF-Morgenmagazin bekräftigt. Bundeskanzlerin Angela Merkel und ihr designierter Nachfolger Olaf Scholz wollen heute um 13.00 Uhr mit den Ländern über schärfere Coronamaßnahmen beraten. Braun finde es demnach nicht in Ordnung, dass “die epidemische Notlage” nicht mehr existiere. Dabei beruft er sich auf die Lage …

Nov 30 2021

Lionel Messi gewinnt siebten Ballon d’Or und würdigt Bayern-Stürmer Lewandowski

30 Nov. 2021 11:29 Uhr Die Verleihung des prestigeträchtigen Ballon d’Or hat am 29. November in Paris stattgefunden. Die Fachzeitschrift “France Football” wählte bereits zum siebten Mal den argentinischen Stürmer Lionel Messi von PSG zum besten Fußballer der Welt. Lionel Messi, der bereits in den Jahren 2009, 2010, 2011, 2012, 2015 und 2019 von der Fachzeitschrift France Football mit dem Ballon d’Or geehrt worden war, setzte sich am 29. November von seinem ewigen Rivalen und fünffachen Ballon d’Or-Gewinner Cristiano Ronaldo ab. Gestern erhielt Messi bereits seinen siebten “Goldenen Ball”. Messi wurde der Preis im Pariser Châtelet-Theater von seinem engen Freund …

Nov 30 2021

Nach Urteil zur “Notbremse”: Corona-Gipfel zwischen Merkel, Scholz und Länderchefs

30 Nov. 2021 11:07 Uhr Am heutigen Dienstag wollen Noch-Kanzlerin Angela Merkel, der designierte Nachfolger Olaf Scholz und die Ministerpräsidenten der Länder in einer Videokonferenz über das weitere Vorgehen in der Corona-Krise beraten. Dabei wird die Bestätigung der “Bundes-Notbremse” durch das Verfassungsgericht eine wichtige Rolle spielen. Vermutlich dürfen sich die Deutschen auf weitere Einschränkungen des öffentlichen Lebens in der Corona-Krise und vielleicht sogar einen bundesweiten Lockdown einstellen: Am heutigen Dienstag will die noch geschäftsführende Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) mit ihrem designierten Nachfolger Olaf Scholz (SPD) und den Ministerpräsidenten der Länder eine Videokonferenz abhalten. Neben den Ministerpräsidenten der besonders von der …

Nov 30 2021

Twitter-CEO Jack Dorsey tritt zurück

30 Nov. 2021 10:03 Uhr Twitter-CEO Jack Dorsey zieht sich mit sofortiger Wirkung von seinem Posten zurück. Nachfolger wird der bisherige Technikchef Parag Agrawal. Zuvor hatten Investoren kritisiert, dass er einen CEO-Posten in einem zweiten Unternehmen bekleidet. Twitter-CEO Jack Dorsey hat seinen Posten geräumt. Damit bestätigte das Unternehmen am Montag Meldungen der Nachrichtenagentur Reuters. Zuvor hatte der US-Wirtschaftssender CNBC darüber berichtet. Dorsey selbst verkündete seinen Abschied von dem Unternehmen auch in einer auf Twitter veröffentlichten E-Mail. Der Schritt wurde laut Reuters bereits im vergangenen Jahr vorbereitet. Die Nachfolge steht bereits fest: Der bisherige Technikchef Parag Agrawal wird neuer CEO. Dorsey …

Nov 30 2021

Karlsruhe: Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen der “Notbremse” verfassungsgemäß

30 Nov. 2021 09:39 Uhr Die so genannte Bundes-Notbremse aus der dritten Coronawelle in Deutschland war nach Ansicht des Bundesverfassungsgerichts zulässig. Das wurde am Dienstag in Karlsruhe mitgeteilt. Das Gericht billigte auch die Schulschließungen in der dritten Corona-Welle. Der Bund durfte in der dritten Pandemie-Welle im Frühjahr über die so genannte Corona-Notbremse Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen verhängen. Die Maßnahmen hätten in erheblicher Weise in verschiedene Grundrechte eingegriffen, seien aber “in der äußersten Gefahrenlage der Pandemie” mit dem Grundgesetz vereinbar gewesen, teilte das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe am Dienstag mit. In den beiden Verfahren am Verfassungsgericht ging es um die so genannte Bundes-Notbremse im …

Nov 30 2021

Habeck: Länder mit hohen Inzidenzen sollen Weihnachtsferien vorziehen

30 Nov. 2021 08:57 Uhr Vor den nächsten Bund-Länder-Beratungen zur Corona-Krise hat sich der Grünen-Vorsitzende Robert Habeck dafür ausgesprochen, dass Bundesländer mit hohen Inzidenzen die Schulferien vorziehen. Zudem plädiert er für die bundesweite Einführung der 2G-Regel. Werden die Weihnachtsferien wegen der Corona-Krise vorgezogen? Der Grünen-Vorsitzende Robert Habeck sprach sich nun dafür aus. So sagte Habeck am Dienstag im ZDF-“Morgenmagazin”. “Ich halte es für richtig, wenn die Weihnachtsferien in den Ländern, wo die Inzidenzen sehr hoch sind, vorgezogen werden.” Das könnten die Länder unterschiedlich handhaben. Habeck ergänzte:  “Baden-Württemberg, und das halte ich für eine sehr kluge Idee, wird die letzte Woche …

Nov 30 2021

Magdalena Andersson wird erste schwedische Ministerpräsidentin

30 Nov. 2021 08:37 Uhr Vergangene Woche wurde die bisherige schwedische Finanzministerin Magdalena Andersson im Stockholmer Reichstag zur Ministerpräsidentin gewählt – nur wenige Stunden später trat sie wieder zurück. Bei einem zweiten Anlauf am Montag hat es nun geklappt. Die bisherige Finanzministerin Magdalena Andersson wird nach turbulenten Tagen doch noch erste Ministerpräsidentin von Schweden. Fünf Tage nach einem ersten erfolgreichen Parlamentsvotum mit anschließendem Turbo-Rücktritt erhielt die Sozialdemokratin am Montag erneut die nötige Unterstützung im Reichstag in Stockholm. Bereits am Dienstag will die 54-Jährige eine Regierungserklärung abgeben und ihre rein sozialdemokratische Minderheitsregierung vorstellen. Wohl noch am selben Tag wird das neue …

Nov 30 2021

Zwei afrikanische Länder schließen sich Chinas Neuer Seidenstraße an

30 Nov. 2021 07:48 Uhr Weitere Staaten haben angekündigt, sich der chinesischen Initiative der Neuen Seidenstraße anzuschließen. Diesmal sind es zwei afrikanische Länder – Eritrea und Guinea-Bissau. Peking will dort große Infrastrukturprojekte unterstützen. Eritrea und Guinea-Bissau haben angekündigt, dass sie sich der von Peking aktiv geförderten Belt and Road Initiative (BRI) anschließen wollen. Die beiden Länder haben Berichten zufolge im Vorfeld eines wichtigen regionalen Forums eine formelle Vereinbarung mit China unterzeichnet. Die ehrgeizige Multi-Billionen-Dollar-Initiative BRI, die auch als Neue Seidenstraße bekannt ist, wurde 2013 von Präsident Xi Jinping angekündigt und soll die Konnektivität und Zusammenarbeit zwischen Ostasien, Europa und Ostafrika …

Nov 30 2021

Warum mögen die Leute Joe Biden nicht? Zählen wir es mal auf

30 Nov. 2021 06:45 Uhr Ein Kommentar von Helen Buyniski Durch Barack Obama persönlich im vergangenen Jahr gesalbt, konnte sich Joe Biden – trotz einer miserablen Leistung in den Vorwahlen – auf die Pole-Position der Demokraten schleichen und kam zu einem Wahlergebnis, das ihn als den beliebtesten Präsidenten in der Geschichte der USA präsentieren sollte. Und das trotz klarer Hinweise darauf, dass Biden nicht wegen seiner Tugenden gewählt worden war, sondern lediglich wegen der Fehler seiner Kontrahenten. Dabei war am Anfang eigentlich klar, dass Biden keinerlei Regierungsgeschäfte übernehmen würde. Als aber alle Kontrahenten gegen Biden plötzlich von ihrer Kandidatur um …

Nov 30 2021

Smartphone-Hersteller Xiaomi will Tesla Konkurrenz machen: Autoproduktion ab 2024

30 Nov. 2021 06:30 Uhr Xiaomi, einer der größten Smartphone-Hersteller der Welt, hat angekündigt, in den stetig wachsenden Markt für Elektrofahrzeuge einzusteigen. Ab 2024 soll in Peking ein Werk entstehen, das bis zu 300.000 Fahrzeuge pro Jahr produzieren will. Am Samstag unterzeichnete das in Peking ansässige Unternehmen Xiaomi eine Vereinbarung mit dem Komitee der Beijing Economic-Technological Development Zone, um ein ehrgeiziges Projekt zur Produktion von Elektrofahrzeugen in Yizhuang, einem Vorort südöstlich der chinesischen Hauptstadt, zu realisieren. Das neue Werk wird in zwei Phasen gebaut, in denen Xiaomi auch den Hauptsitz seiner Autoabteilung sowie Vertriebs- und Forschungsbüros einrichten werde, gab die …

Nov 30 2021

Um Nordstream 2 zu retten: Deutschland zeigt sich bereit, Zusammenarbeit mit Russland einzuschränken

30 Nov. 2021 06:15 Uhr Aus einem am Sonntag veröffentlichten Geheimdokument der deutschen Botschaft in Washington geht hervor, dass Deutschland den US-Kongress um den Verzicht auf Sanktionen gegen Nord Stream 2 bittet. Diese könnten die Glaubwürdigkeit der USA schwächen und auch der transatlantischen Einheit schaden, heißt es darin. Die deutsche Regierung hat den US-Kongress dringend gebeten, keine Sanktionen gegen Nord Stream 2 zu verhängen, da derartige Maßnahmen das Vertrauen in die USA schwächen und “letztlich der transatlantischen Einheit schaden” könnten. Dies geht aus einem geheimen Dokument hervor, das die deutsche Botschaft in Washington den dortigen Kongressabgeordneten übermittelt hatte. Der Bericht wurde …

Nov 30 2021

Wegen Corona-Maßnahmen: In Bayerns Kinder- und Jugendpsychiatrien ist es fünf nach zwölf

30 Nov. 2021 06:00 Uhr Bayerns Kinder- und Jugendpsychiatrien sind am Limit. Mittlerweile müssen psychisch kranke Kinder teils auf Matratzen auf dem Boden schlafen. Immer mehr Notfälle können kaum noch versorgt werden. Die Corona-Maßnahmen belasten vor allem Kinder und Jugendliche. Besonders in Bayern haben die akuten Notfälle zugenommen, bestätigt Marcel Romanos, Klinikchef in Würzburg und Vize-Präsident der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie (DGKJP) gegenüber dem BR. Er sagt: “Das löst eine hohe Belastung aus.” Bayern habe grundsätzlich zu wenig Betten für psychisch erkrankte Kinder und Jugendliche, so die Kritik der Fachgesellschaft. Jetzt habe die vierte Corona-Welle die Situation noch …

Nov 29 2021

Schlechte Aussichten für Gespräche mit Iran: Israel befürchtet Destabilisierung der Region

29 Nov. 2021 22:30 Uhr Das israelische Verteidigungsministerium sorgt sich um ein Scheitern der Verhandlungen zur Wiederaufnahme des Atomabkommens mit Iran. Dieses könnte zu einer Instabilität der Region führen. Die Aussichten auf einen Konsens werden als gering eingeschätzt. An diesem Montag wird in Wien wieder über die Wiederbelebung des 2015 geschlossenen Nuklearabkommens (JCPOA “Joint Comprehensive Plan of Action”) diskutiert. Die Fronten zwischen Iran und den USA scheinen verhärtet. Nach Ansicht des israelischen Verteidigungsministeriums könnte der Iran bei einem Scheitern der Gespräche die Konfrontationen in der Region verschärfen. Dabei verweist Israel auf die jüngsten Drohnenangriffe im Persischen Golf. Der israelische Außenminister Yair Lapid …

Nov 29 2021

Impfverweigerer zahlen: Rohentwurf des Impfschutzgesetztes in Österreich sieht 7.200 Euro Strafe vor

29 Nov. 2021 22:00 Uhr Mit wenigen Ausnahmen müssen sich bald alle Bürger von Österreich gegen Corona impfen lassen. Wer sich weigert, soll mit einer Geldstrafe von rund 7.200 Euro rechnen. Dies geht aus dem Rohentwurf des Impfschutzgesetzes hervor. Bald wird es österreichischen Impfverweigerern noch schwerer fallen, auf eine Impfung zu verzichten, denn derzeit erstellt die Regierung ein Impfschutzgesetz. Zwar gibt es bisher keinen konkreten Gesetzesentwurf, aber ein Rohentwurf ist bereits in aller Munde. Eine finale Version wird spätestens am 6. Dezember fertig sein, danach folgt noch eine vierwöchige Begutachtung. Davon berichtet die österreichische Zeitung Die Presse mit Verweis auf einen ihr vorgelegten Rohentwurf. …

Nov 29 2021

Auf Futtersuche: Russe betritt Supermarkt hoch zu Ross [VIDEO]

29 Nov. 2021 21:47 Uhr In der Region Kursk hat ein Mann über die Stränge geschlagen: Er versuchte, mit echten PS einen Lebensmittelladen zu betreten. Zur Polizei sagte der wagemutige Reiter anschließend, dass das Pferd etwas Brot wollte und er beschlossen habe, dem Tier das Sortiment zu zeigen. Der Filialleiter eines Lebensmittelladens im Gebiet Kursk hat Alarm geschlagen und sich an die Polizei gewandt, als er plötzlich einen Mann auf einem Pferd in seinem Geschäft reiten sah. Augenzeugen zufolge soll der Reiter mit einem Gegenstand, der wie ein Säbel aussah, geschwenkt haben. Im Internet kursiert mittlerweile ein Video des Vorfalls: …

Nov 29 2021

Ampelkoalition will visafreie Einreise für “besonders wichtige Zielgruppen” von Russen schaffen

29 Nov. 2021 21:22 Uhr Aus dem Koalitionsvertrag von SPD, FDP und Grünen folgt, dass für Russen unter 25 Jahren visafreier Reiseverkehr nach Deutschland geschaffen werden kann. Diese Altersgruppe der jungen Russen wird dabei als eine besonders wichtige Zielgruppe bezeichnet. Die deutschen Behörden können bald für bestimmte Kategorien von Russen, etwa junge Menschen unter 25 Jahren, Visafreiheit einführen. Zumindest steht das im Koalitionsvertrag der Ampelparteien so. Hierin wird dieser Frage ein ganzer Absatz gewidmet. Im Text heißt es, dass die Koalition angebliche Einschränkung bürgerlicher und demokratischer Freiheiten in Russland kritisiere und daher die russische Zivilgesellschaft unterstützen wolle. In diesem Zusammenhang wird …

Nov 29 2021

Britisches Militär erhöht “permanente” Präsenz in Deutschland – gegen “russische Bedrohung”

29 Nov. 2021 20:53 Uhr Das Vereinigte Königreich kündigte Ende letzter Woche an, sein Militär werde das ständige Aufgebot an Truppen und Panzerfahrzeugen in Deutschland verstärken – dies wohlgemerkt nur ein Jahr nach der Reduzierung seiner 20.000 Mann starken, noch aus der Zeit des Kalten Krieges stammenden Militärpräsenz im Lande. Britische Medien schrieben einhellig, dass dies angesichts der “russischen Bedrohung” geschehe. In diese Richtung gab zum Beispiel der Nachrichtensender Sky News die Worte des britischen Verteidigungsministers Ben Wallace wieder, der das Modernisierungsprogramm “Future Soldier” im Rahmen der Militärreformen in der Unterkammer des Parlaments vorgestellt hatte. Derzeit führt das britische Verteidigungsministerium …

Nov 29 2021

Gazprom: Hohe Gaspreise wirken sich negativ auf Nachfrage aus

29 Nov. 2021 20:29 Uhr Das russische Gasunternehmen Gazprom hat den weltweiten Anstieg der Gaspreise kommentiert. Gazprom zufolge wirkten sich die hohen Preise bereits negativ auf die Nachfrage aus. Gleichzeitig rechnet das Gasunternehmen in den kommenden Monaten nicht mit einer spürbaren Senkung der Gaspreise in Europa. Gazprom geht nicht davon aus, dass der Gaspreis in Europa in den kommenden Monaten deutlich sinken wird, aber sein Preis von rund 1.000 Dollar (888 Euro) pro 1.000 Kubikmeter ist nicht haltbar. Gleichzeitig wirkt sich diese Situation bereits negativ auf die Nachfrage aus. Dies erklärte Alexander Iwannikow, Leiter einer Gazprom-Abteilung, während einer Telefonkonferenz: “Selbst …

Nov 29 2021

Schluss mit kolonialer Vergangenheit: Barbados sagt sich von britischer Krone los und wird Republik

29 Nov. 2021 20:08 Uhr Seit dem Jahr 1966 ist Barbados von Großbritannien offiziell unabhängig, wurde aber bis zuletzt de facto von der britischen Königin Elisabeth II. regiert. Dies soll sich nun ändern, nachdem Generalgouverneurin Sandra Mason als erste Präsidentin des Karibikstaates vereidigt wird. In der Nacht von Montag auf Dienstag wird Barbados mit der Vereidigung der ersten Präsidentin in der Geschichte des karibischen Inselstaates in die Geschichtsbücher eingehen. Die designierte Staatschefin Sandra Mason, die bislang das Amt der Generalgouverneurin innehatte, löst damit die britische Königin als Staatsoberhaupt ab, und markiert den endgültigen Abschied von der britischen Monarchie. Mit der …

Nov 29 2021

ifo-Institut: Deutsche Wirtschaft beklagt Materialmangel, Preise werden steigen

29 Nov. 2021 19:44 Uhr Laut dem Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung (ifo-Institut) hat sich die Stimmung in der deutschen Wirtschaft angesichts der Pandemie und damit verbundener Lieferengpässe weiter verschlechtert. Die fehlenden Zwischenprodukte werden sich in den Preisen niederschlagen. Zudem droht eine Verfestigung der Inflation. Für die düstere Stimmung in der deutschen Wirtschaft zum Jahresende hin macht das ifo- Institut die schlechten Lieferketten in Industrie und Handel sowie die Pandemie verantwortlich:  “Lieferketten, die nach wie vor Probleme machen, vor allem in der Industrie. Jetzt sehen wir allerdings auch im Handel, dass viele Unternehmen die Produkte nicht bekommen, die sie gerne verkaufen wollen.” In Deutschland …

Apartment | Auto | Car | Credit | Insurance | Loan | News | Pharma | Real Estate | Rental | Travel | USA |