Finance & Business

Jan 15 2022

Hitzschlag: Reporter kollabiert bei Live-Schalte vor Corona-Test-Zentrum

Hitzschlag: Reporter kollabiert bei Live-Schalte vor Corona-Test-Zentrum

15 Jan. 2022 14:43 Uhr

Argentinische Fernsehzuschauer haben bei einer Nachrichtensendung einen Schreck-Moment erlebt: Ein Reporter wurde während einer Live-Schalte in der Hauptstadt Buenos Aires plötzlich ohnmächtig. Als Ursache galt eine Hitzewelle mit Temperaturen von über 40 Grad Celsius.

In Argentinien hat der Zusammenbruch eines Reporters für Aufregung gesorgt. Der Zwischenfall ereignete sich am Donnerstag, als der Journalist des Fernsehsenders Canal 9 eine Life-Schalte durchführte. Carlos Ferrara berichtete gerade vor einem Corona-Test-Zentrum in der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires darüber, dass die Zahl der Testwilligen zurückgegangen sei. An dem Testzentrum im Teatro Colón befänden sich nur wenige Menschen, sodass man schnell abgefertigt werde. Während sein Kameramann die Schlange vor dem Eingang zeigte, begann sich der Reporter plötzlich bei dem Moderator im Studio zu entschuldigen. Im nächsten Augenblick zeigte die Kamera, wie Ferrara ohnmächtig auf dem Boden lag.

Der Nachrichtensprecher Claudio Pérez war offensichtlich besorgt, gewann aber schnell wieder die Fassung und beruhigte die Zuschauer. Man werde sich gleich um den kollabierten Kollegen kümmern. Die Nachrichtensendung lief weiter. Später teilte Pérez mit, Ferrara sei in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Dort sei er gründlich untersucht worden, um mögliche Komplikationen auszuschließen, und fühle sich bereits besser.

Unfall im TV-Studio: Riesenbildschirm stürzt herunter und begräbt Reporter unter sichUnfall im TV-Studio: Riesenbildschirm stürzt herunter und begräbt Reporter unter sich

Die Medien brachten den Zusammenbruch des Journalisten mit der derzeitigen Hitzewelle in Verbindung. Am 14. Januar stiegen die Temperaturen in Buenos Aires auf 41,5 Grad Celsius. Das war der höchste Wert seit 64 Jahren. Der Rekordwert von 43 Grad Celsius war am 29. Januar 1957 gemessen worden.

Ferrara bedankte sich am Freitag für die zahlreichen Wünsche von Bekannten und Unbekannten, sich schnell nach dem Zusammenbruch zu erholen. Er habe in der Tat einen Hitzschlag erlitten. Außerdem hätten die Ärzte bei ihm hohen Blutdruck und Diabetes diagnostiziert. Nun müsse er seine Lebensgewohnheiten ändern. Der Reporter versprach allerdings, seinem Lieblingsberuf bald wieder nachzugehen.

Mehr zum ThemaPanne bei Rettungseinsatz in Kiew: Sanitäter lassen Mann auf Trage vom Dach fallen

Finance & Business

Hitzschlag: Reporter kollabiert bei Live-Schalte vor Corona-Test-Zentrum Hitzschlag: Reporter kollabiert bei Live-Schalte vor Corona-Test-Zentrum Hitzschlag: Reporter kollabiert bei Live-Schalte vor Corona-Test-Zentrum Hitzschlag: Reporter kollabiert bei Live-Schalte vor Corona-Test-Zentrum

Hitzschlag: Reporter kollabiert bei Live-Schalte vor Corona-Test-Zentrum

Written by NSA


Apartment | Auto | Car | Credit | Insurance | Loan | News | Pharma | Real Estate | Rental | Travel | USA |