Finance & Business

Feb 24 2021

Strafverfahren wegen Folter in russischem Gefängnis eingeleitet

24 Feb. 2021 22:45 Uhr Das russische Ermittlungskomitee hat ein Strafverfahren wegen Folter in einer Strafanstalt eingeleitet. Zwei Videos wurden veröffentlicht, auf denen Mitarbeiter des Gefängnisses Gefangene mit Knüppeln schlagen. Das Ermittlungskomitee der russischen Region Jaroslawl (250 Kilometer nordöstlich von Moskau) hat ein Strafverfahren wegen Folter in der Strafkolonie Nr. 1 eröffnet. Dies erfolgte nach der Veröffentlichung von Videos mit Prügelungen eines Gefangenen. Das erste Video zeigt einen Gefangenen, der zu dem Zeitpunkt der Aufnahme noch 13 Tage bis zu seiner Freilassung hatte. Dem Gefangenen zufolge führten die Spezialeinheiten am Tag zuvor eine Durchsuchung in der Strafanstalt durch, bei der die Beamten …

Feb 24 2021

Cumhurbaşkanı Esad’ın Yönlendirmesiyle… Büyükelçi Abdül-Karim cenaze törenine katıldı

Related Articles BEYRUT – Suriye’nin Lübnan Büyükelçisi Ali Abdülkerim, Cumhurbaşkanı Beşar Esad’in yönlendirmesiyle, son dönem Arap mücadeleci ve düşünür Anis Al-Nakkaş’ın cenaze törenine katıldı. Rahmetli Nakkaş Lübnan’ın başkenti Beyrut’taki Al Gbayri’deki son yolculuğuna uğurlandı. Büyükelçi Abdul Karim cenaze törenine katılımı sırasında Cumhurbaşkanı Esad’ın merhumun aileleri ve sevdiklerine başsağlığı dileklerini aktardı. Merhumun ailesi, Bu nazik jest ve taziyeleri üzerinde güzel bir etki yarattığını belirtti. Cenazeye Lübnan’ın tüm bölgelerinden büyük kalabalıklar, kitle temsilcileri, Partiler, güçler, Lübnanlı şahsiyetler ve Filistinli gruplar katıldı. Uluslararası Direniş Alimleri Federasyonu Başkanı Şeyh Maher Hammud, yaptığı konuşmada Filistin, İran İslam devrimi ve Suriye’nin yanında direniş saflarında öncülük eden …

Feb 24 2021

Interner WHO-Bericht vom August 2020 kritisierte chinesische Untersuchung des Corona-Ursprungs

24 Feb. 2021 22:22 Uhr Das britische Nachrichtenmagazin The Guardian hat einen internen Bericht der WHO vom August 2020 vorliegen. In diesem kritisierte der Leiter der WHO-Mission Embarek die angeblich mangelhaften Bemühungen Chinas bei der Suche des Corona-Ursprungs und die Kooperation mit der WHO. In einem internen Bericht vom 10. August 2020 beschwert sich die Weltgesundheitsorganisation (WHO) darüber, dass die chinesischen Offiziellen nach ihrer Ansicht zu wenig getan hätten, um den Ursprung des Coronavirus zu ermitteln. Das berichtet das britische Nachrichtenmagazin The Guardian, dem das WHO-Papier vorliege. Darin werde zudem bemängelt, dass die WHO-Experten auf ihrer China-Mission im Juli/August 2020 …

Feb 24 2021

Wo ist bloß der Osterhase hin?

24 Feb. 2021 21:58 Uhr Der Osterurlaub ist gefährdet. Die dritte Welle droht. Wo man wann zu Ostern hinfahren darf, kann einem derzeit niemand sagen. Gartenbaumärkte öffnen in manchen Bundesländern. In anderen ist alles dicht, außer der Friseur. Söder sagt: Wir brauchen noch drei Wochen. Doch Ostern ist am 4. April. von Stephan Fein Sachsens Regierungschef Michael Kretschmer (CDU) und der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach geben dem Osterhasen keine Chance. Löffelohr darf pandemiebedingt nicht verreisen, somit bei uns auch nix verstecken und wir nicht in den Urlaub fahren. Die dritte Welle ist schuld. Wo genau die derzeit ist, weiß aber noch …

Feb 24 2021

Das Hin – Und Her In Jemens Marib Festung

Donate LIEBE FREUNDE, WENN SIE DIESE INHALTE MÖGEN, UNTERSTÜTZEN SIE SOUTHFRONT: Donation Alerts (PayPal, Visa, Master Card etc): https://www.donationalerts.com/r/southfront Gumroad: https://gumroad.com/southfront Or via: http://southfront.org/donate/ or via: https://www.patreon.com/southfront, BTC: 3Gbs4rjcVUtQd8p3CiFUCxPLZwRqurezRZ,  BCH ABC: qpf2cphc5dkuclkqur7lhj2yuqq9pk3hmukle77vhq,  ETH: 0x9f4cda013e354b8fc285bf4b9a60460cee7f7ea9 Die Kämpfe im Jemen, wie auch auf anderen Schlachtfeldern, nehmen 2021 an Intensität zu. Ansar Allah, oder die Houthis, wie sie umgangssprachlich bekannt sind, , haben damit begonnen , auf die Stadt Marib vorzustoßen. Die Provinz und die Siedlung selbst, sind die letzten saudischen  Bollwerke im relativ ruhigen Zentraljemen. Falls Marib Stadt von den Houthis eingenommen wird, hätten sie [die Houthis] die Möglichkeit noch mehr Angriffe und Operationen im Süden …

Feb 24 2021

Bandenkrieg: Fast 80 Tote bei Gefängnisrevolten in Ecuador

24 Feb. 2021 21:34 Uhr In mehreren Haftanstalten Ecuadors brachen am Dienstag gleichzeitig Krawalle aus. Auslöser der Auseinandersetzungen war offenbar ein interner Machtkampf einer kriminellen Gang. Bei den blutigen Kämpfen wurden mindestens 79 Häftlinge getötet. Laut der Regierung Ecuadors wurden insgesamt vier Strafanstalten in den Großstädten Guayaquil, Cuenca und Latacunga von den Krawallen betroffen. Die Auseinandersetzungen seien offenbar durch einen internen Machtkampf innerhalb der Bande Los Choneros ausgelöst worden. Ihr oberster Anführer José Luis Zambrano alias “Rasquiña” wurde im Dezember getötet. Als mächtigste kriminelle Organisation Ecuadors ist Los Choneros in Drogenhandel, Schutzgelderpressung sowie Auftragsmorde verwickelt und soll mit mexikanischen und kolumbianischen …

Feb 24 2021

Defizit in Staatshaushalt 2020 wegen Corona-Pandemie größer als in Finanzkrise

24 Feb. 2021 21:16 Uhr Der Bund hat im Corona-Krisenjahr 2020 viel mehr Geld ausgegeben als eingenommen. Bund, Länder, Gemeinden und Sozialversicherung wiesen ein Defizit von 139,6 Milliarden Euro aus. Nur 1995 infolge der Treuhand-Abwicklungen waren die Ausgaben noch höher. Die Corona-Krise hat bei Bund, Ländern, Kommunen und der Sozialversicherung ein Finanzloch von 139,6 Milliarden gerissen, wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch in Berlin mitteilte.  Dabei handelt es sich um das erste Defizit seit 2011 und das insgesamt zweithöchste Defizit seit der deutschen Vereinigung 1989/90. Nur ein Mal waren die Ausgaben noch höher: 1995, als die Treuhandschulden in den bundesdeutschen Staatshaushalt übernommen wurden. <!–[if …

Feb 24 2021

Israel: Daten Nichtgeimpfter dürfen weitergeben werden – zur Ermutigung “sich impfen zu lassen”

24 Feb. 2021 20:55 Uhr Name, ID-Nummer, Anschrift und Telefonnummer von Bürgern, die impfberechtig sind, “aber dies noch nicht getan haben”, darf das israelische Gesundheitsministerium künftig weitergeben. Damit sollen die Nichtgeimpften “ermutigt” werden, “sich impfen zu lassen”. Israels Gesundheitsministerium darf Daten über Nichtgeimpfte weitergeben. Das israelische Parlament in Jerusalem billigte nach Angaben der Deutschen Presse-Agentur am Mittwoch einen entsprechenden Gesetzesentwurf in letzter Lesung. Demnach dürfen die Daten von Bürgern, die noch nicht gegen das Coronavirus geimpft sind, an örtliche Behörden, an das Erziehungs- sowie das Sozialministerium übermittelt werden. In einer Mitteilung des Parlamentes heißt es: “Ziel ist es, diesen Einrichtungen …

Feb 24 2021

Infos unliebsamer Journalisten angefordert: Spahn verteidigt millionenschwere Privatangelegenheit

24 Feb. 2021 20:38 Uhr In Berichten über die von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn gekauften Immobilien hat insbesondere eine Millionenvilla die Gemüter erregt. Die Höhe des Kaufpreises sei jedoch Privatangelegenheit, so der CDU-Politiker. Wegen Recherchen dazu lässt Spahn offenbar Journalisten ausforschen. Man könnte meinen, dass Bundesgesundheitsminister Jens Spahn inmitten der Corona-Pandemie kaum noch Zeit für private Angelegenheiten haben dürfte. Doch der mitunter als Kanzlerkandidat gehandelte CDU-Politiker schaffte es dennoch, gerichtlich gegen Journalisten vorzugehen, welche die Frage nach dem Kaufpreis seiner Immobilien gestellt und öffentlich beantwortet hatten. Darüber hinaus stellt Spahn offenbar Journalisten bereits seit Dezember nach, die zu seinen Immobiliengeschäften in …

Feb 24 2021

Millionen-Hilfen für Flughäfen: Grüne üben heftige Kritik

24 Feb. 2021 20:09 Uhr Mit Bundesmitteln von weiteren 820 Millionen sollen leere deutsche Flughäfen in der Corona-Krise unterstützt werden. Die Grünen üben heftige Kritik an der Hilfe, bei der “mit dem Füllhorn Steuergelder” verteilt und dabei keinerlei Auflagen für den Klimaschutz und den Lärmschutz gemacht würden. Während Hunderttausende deutsche Mittelständler noch auf ihre Dezember-Hilfen warten, pumpt der Bund Hunderte von Millionen in leere Flughäfen. Und das ohne Auflagen. Die Flughäfen sollten einmalig diese nicht rückzahlbaren Zuschüsse erhalten. So steht es in einer Vorlage des Finanzministeriums an den Haushaltsausschuss des Bundestages. Diese Mittel würden auch noch “zeitnah” bereitgestellt. Allein 200 Millionen …

Feb 24 2021

Professor Valenta: “Russische Impfstoffe werden nicht aus kommerziellem Interesse hergestellt”

24 Feb. 2021 19:44 Uhr Russland hat am Samstag einen dritten Impfstoff namens CoviVac zugelassen, der vom Tschumakow-Forschungszentrum in Moskau entwickelt wurde. Anlässlich der Zulassung sprach “RT DE” mit Professor Rudolf Valenta von der Medizinischen Universität Wien. Am Samstag hat Russland seinen dritten Corona-Impfstoff namens CoviVac zugelassen, der im Tschumakow-Forschungszentrum in Moskau entwickelt wurde. Die ersten 120.000 Impfdosen sollen im März ausgeliefert werden. Anlässlich der Zulassung des neuen russischen Impfstoffes sprach RT DE mit Rudolf Valenta, Professor für Allergologie und Immunologie an der Medizinischen Universität Wien. Neben seiner dortigen Tätigkeit ist Professor Valenta auch Empfänger eines Mega-Grants der russischen Regierung …

Feb 24 2021

Europa erwägt Einführung von Corona-Impfpässen – EU-Kommission mahnt zur Eile

24 Feb. 2021 19:24 Uhr Europäische Länder erwägen die Einführung von Corona-Impfpässen. Spanien hat die Einführung bereits vor. Großbritannien schließt einen ähnlichen Schritt nicht aus, jedoch gebe es “tiefe und komplexe Probleme”, sagte Premier Boris Johnson. Die Diskussion über die Einführung von Corona-Impfpässen ist in Europa voll im Gange. So will Spanien Impfpässe als “Element sicherer Mobilität” zum Teil der sicheren Reisekorridore machen, teilte die Ministerin für Industrie, Handel und Tourismus, Reyes Maroto, mit. Der spanische Chefepidemiologe Fernando Simón sagt aus, dass Spanien einen COVID-19-Impfpass vorerst nicht einführt. Ihm zufolge sei noch “viel mehr Forschung erforderlich”. Der Premierminister Großbritanniens, Boris Johnson, versprach auch, …

Feb 24 2021

Rekordmenge: Zoll stellt 16 Tonnen Kokain im Hamburger Hafen sicher

24 Feb. 2021 19:05 Uhr Mehr als 16 Tonnen Kokain haben Hamburger Zollfahnder in Containern aus Paraguay entdeckt. Es ist eine absolute Rekordmenge für Europa. Beladen waren die Container offiziell mit Spachtelmasse in Blechdosen, doch in zahlreichen Kanistern wurden Kokainpakete gefunden. Das Rauschgift ist am 12. Februar unter Blechdosen mit Spachtelmasse gefunden worden, teilte das Zollfahndungsamt am Mittwoch mit. Es handele sich um die größte jemals in Europa sichergestellte Kokainmenge. In drei Containern stellten die Ermittler über 16 Tonnen Rauschgift sicher. Weltweit gehöre diese Menge auch zu den größten Einzelsicherstellungen. <!–[if IE 9]><![endif]–><!–[if IE 9]><![endif]–> In den darauf folgenden Tagen …

Feb 24 2021

Corona-Gurgeltests in Berliner Jugendherberge: “Gurgeln ist einfach entspannter und einfacher” 

24 Feb. 2021 18:44 Uhr Sie sind unangenehm und für manche schmerzhaft. Doch bisher waren die Corona-Testabstriche in Rachen und Nase Standard. Nun aber verbreitet sich ein weiterer, alternativer PCR-Test, der immer mehr an Popularität gewinnt. Der Corona-Gurgeltest. Das RKI verweist auf die niedrigen Erfahrungswerte bei Corona-Gurgeltests. Die WHO setzt andererseits Gurgeln mit dem Nasen- und Rachenabstrich gleich. Weil es eine gute Alternative zu den herkömmlichen Tests ist, vor allem für Menschen, die sich öfters testen lassen müssen, bietet nun auch eine Berliner Jugendherberge den Gurgeltest an. <!–[if IE 9]><![endif]–><!–[if IE 9]><![endif]–> “Wir haben uns überlegt etwas Gutes in dieser …

Feb 24 2021

Bitcom-Studie: Jeder dritte Impfwillige benötigt mindestens 50 Anläufe

24 Feb. 2021 18:26 Uhr Es wollen sich in Deutschland immer mehr Menschen impfen lassen (72 Prozent). Doch durch zu wenig Angebote und Impfstoffmangel kamen insgesamt 93 Prozent der Befragten gar nicht (50 Prozent) oder nur schlecht (43 Prozent) ans Ziel. Lediglich bei sechs Prozent klappte die Impfung reibungslos. Die Zahlen der alarmierenden Bitcom-Statistik vom Februar zeigen es deutlich: Obwohl sich immer mehr Menschen impfen lassen wollen (Herbst: rund 62 Prozent, jetzt 72 Prozent – 26 Prozent wollen sich nicht impfen lassen), klappt es in den meisten Fällen nicht. Mangelnder Impfstoff oder der anfangs eher schlechte Ruf des AstraZeneca-Präparats sorgten für …

Feb 24 2021

Homs Şeker Şirketi’nin Yağ Ve Alkol Fabrikalarının Yeniden Başlatması

HOMS – Homs Şeker Şirketi Genel Müdürü Müh. Abdo Mahmoud, geçen sezon pamuk çekirdeği üretim sürecinin kısmen tamamlanmasının ardından şirketteki yağ ve alkol fabrikalarının durdurulmasının ardından yeniden başlatıldığını açıkladı. fabrika ekipmanlarının bakım çalışmaları firmanın teknik ve mühendislik personeli tarafından gerçekleştirildi. Çırçır Genel Teşkilatı tarafından alınan tohum miktarlarına göre bu ayın başında fabrikada üretim faaliyetlerinin başladığını belirtti. Mahmud, SANA Ekonomi’ye yaptığı açıklamada … fabrikanın üretim kapasitesinin günde yaklaşık 8 tona ulaştığını ve bazı kamu kurumlarının yanı sıra Suriye Ticaret ve Sosyal Askeri Kuruluş tarafından pazarlandığını, Şirketin merkez salonu aracılığıyla, pamuk tohumu fiyatındaki artışla orantılı olarak yağ fiyatlarının ayarlanması, oluşturulan bir komite …

Feb 24 2021

Genug mit Lockdown: Klagewelle der Händler überflutet Gerichte

24 Feb. 2021 18:06 Uhr Media Markt, Saturn, Obi und der Modehändler Breuninger, das sind nur einige der deutschen Einzelhändler, die nach mehr als drei Monaten des Lockdowns gegen die coronabedingte Schließung ihrer Filialen klagen. Auch der Handelsverband Deutschland (HDE) bestätigt und unterstützt die Klage. Immer mehr Einzelhändler in Deutschland klagen. Auf die deutschen Gerichte rollt eine Klagewelle zu, mit der die Elektronikhändler, Baumärkte und Modegeschäfte ein Ende der Ladenschließungen erzwingen wollen. Der Handelskonzern MediaMarktSaturn hat beim Oberverwaltungsgericht Münster einen Eilantrag auf Aufhebung der Betriebsschließungen in Nordrhein-Westfalen gestellt. Anträge in weiteren Bundesländern sollen folgen. Deutschland-Chef Florian Gietl erklärt: “Die Betriebsschließungen waren unverhältnismäßig. …

Feb 24 2021

Tarım Sektörü Geliştirme Forumu Faaliyetlerine Başladı… Müh. Arnous: Orta, Küçük Ve Mikro Işletmelerin Dosyalarının Hazırlanması Için Uygun Mekanizmanın Oluşturulması

ŞAM – Başbakan Mühendis Hüseyin Arnous’un huzurunda, “Tarım Sektörünün Gelişmesi, Zorluklar ve Fırsatlar” forumunun faaliyetleri, Şam kırsalındaki Emevi Konferans Sarayı’nda “Kalkınmaya ve rekabetçi bir tarım ekonomisine doğru” sloganıyla başlatıldı. Başbakan Mühendis Hüseyin Arnous, Tarım ve Tarım Reformu Bakanlığı tarafından düzenlenen forumun açılışında yaptığı konuşmada, hükümetin Cumhurbaşkanı Beşar Esad’ın belirlediği genel politika ve yönergelerin uygulanmasını ilgiyle takip ettiğini vurguladı. ve istenen hedeflere ve sonuçlara ulaşmayı garanti edecek şekilde, bunları uygulamaya koymak için uygun mekanizmalar ve pratik müdahaleler bulmaya isteklidir. Başbakan, yerel meclislerin tarım sektörünün geliştirilmesindeki rolüne dikkat çekti, zira bu konseyler bir yandan ilgili kurumlar diğer yandan da bu sektörün araç …

Feb 24 2021

Berliner Polizei: “Widerstand in der Behörde” gegen Impfung mit AstraZeneca

24 Feb. 2021 17:44 Uhr Der Impfstoff des Pharmakonzerns AstraZeneca entwickelt sich zum Ladenhüter. Neben einer mutmaßlich verfehlten Impf-Strategie liegt dies auch an einer gehörigen Skepsis innerhalb der Bevölkerung. Der Impfstoff des britisch-schwedischen Pharmakonzerns AstraZeneca hat ein veritables Imageproblem. Es begann damit, dass das Unternehmen Ende Januar ankündigte, seine Lieferungen in die EU im ersten Quartal um 60 Prozent zu kürzen. Daraufhin sorgten Berichte für Wirbel, wonach die Wirksamkeit des Vakzins bei über 65-Jährigen nur bei acht Prozent liege. Die allgemeine Wirksamkeit liegt laut Europäischer Arzneimittelbehörde (EMA) bei 60 Prozent. Letztendlich wurde der sogenannte Vektorimpfstoff von AstraZeneca dennoch für die …

Feb 24 2021

Amerikan Işgalinin Helikopterleri Omuzdan Atılan Füzeleri Hasaka Kırsalı Al-Shaddadi’deki Gayrimeşru Üslerine Taşıyor

HASAKA – Amerikan işgal güçleri, Hasaka’nın güney kırsalı Al-Shaddadi’deki Gayrimeşru üslerine top mermileri ve omuzdan atılan füzeleri iki askeri helikopterle taşıdı. Yerel kaynaklar bir SANA muhabirine verdiği demeçte, üslerini güçlendirmenin ve desteğini sürdürmenin ve başını çektiği silahlı milislere sunduğu desteğin sürdürmesi olarak, “ABD işgal güçlerine ait iki askeri helikopterin Al-Shaddadi üssüne indiğini, omuzdan atılan füze ve top mermileri taşıdığını” söyledi. © 2019-2020, All Rights Reserved, Finance & Business

Apartment | Auto | Car | Credit | Insurance | Loan | News | Pharma | Real Estate | Rental | Travel | USA |