Finance & Business

Jan 19 2021

Donald Trumps Abschiedsrede: “Die Bewegung, die wir begonnen haben, fängt gerade erst an”

19 Jan. 2021 22:57 Uhr In seiner Abschiedsrede lobte Präsident Trump die Erfolge seiner Regierung bei der “Wiederherstellung” Amerikas. Trump rief zudem dazu auf, für den Erfolg der neuen Regierung des künftigen Präsidenten Joe Biden zu beten. Bei der bereits veröffentlichten Rede zu seinem Abschied aus dem Weißen Haus äußerte sich der scheidende Präsident Donald Trump zum Teil versöhnlich und lobte die Erfolge seiner Regierung bei Wiederherstellung Amerikas. Er erklärte, dass seine Regierung die amerikanische Stärke im Inland und die Führung im Ausland wiederhergestellt, und “die größte Wirtschaft in der Geschichte der Welt aufgebaut” sowie “eine Reihe historischer Friedensabkommen im …

Jan 19 2021

USA stellen Telefonleitung des russischen Generalkonsulats in New York ab

19 Jan. 2021 22:24 Uhr Seit rund zwei Tagen ist das Festnetz im russischen Generalkonsulat in New York außer Betrieb, meldete die Auslandsvertretung am Dienstag. Die US-amerikanische Seite führt das Problem auf “technische Störungen” zurück. Auch der Internetzugang sei erschwert worden. Abgeschaltet worden seien gleich mehrere Dutzend Telefonleitungen, teilte Konsul Alexei Topolski der Nachrichtenagentur RIA Nowosti mit. Dies schafft ihm zufolge große Schwierigkeiten für die Vertreter der russischen Gemeinde in den USA beim Versuch, sich mit dem Generalkonsulat in Verbindung zu setzen. Außerdem vermeldete die Auslandsvertretung zeitweilige Internetausfälle, die den normalen Betrieb des Konsulats behindern. In ihrer Rückmeldung verwies die US-amerikanische Seite …

Jan 19 2021

Bund-Länder-Gipfel: Einigkeit über Verlängerung des Lockdowns, Schulen bleiben geschlossen

19 Jan. 2021 21:48 Uhr Der Lockdown wird bis zum 14. Februar verlängert, Schulen und Kitas bleiben geschlossen. Darauf einigten sich Bund und Länder nach stundenlangen und teils hitzig geführten Verhandlungen. Besonders heftig gerungen wurde um den Umgang mit den Schulen. Bund und Länder haben sich bei ihren Beratungen am Dienstag auf eine Verlängerung des Lockdowns bis zum 14. Februar geeinigt. Das gab Kanzlerin Angela Merkel am Abend auf einer Pressekonferenz bekannt. Demnach bleiben auch die Schulen bis zu diesem Zeitpunkt geschlossen. Zuvor hatte es laut Medienberichten erheblichen Widerstand der Länder gegen den von Merkel angestrebten härteren Kurs in dieser Frage gegeben. …

Jan 19 2021

“Flatterenergie”: Europas Stromnetze um Haaresbreite zusammengebrochen

19 Jan. 2021 21:40 Uhr Beinahe kam es zum Zusammenbruch weiter Teile des europäischen Stromnetzes. Ähnliche Vorfälle häufen sich. Unabsehbar wären die Folgen auch in Deutschland. Der Vizepräsident des Europäischen Instituts für Klima und Energie Michael Limburg erklärt die Stromengpässe. Österreich, 15. Januar, 14.05 Uhr: Ein massiver Abfall in der Frequenz bescherte den Österreichern einen Beinahe-Zusammenbruch ihres Netzes. Gerhard Christiner, Vorstand der Austrian Power Grid AG, nannte als Ursache für die Störung einen Stromausfall in Rumänien. Wie ein Dominoeffekt hätte sich die Katastrophe bei einem weiteren Spannungsabfall auch auf die Nachbarländer auswirken können. Durch den wachsenden Mehrbedarf an Energie und …

Jan 19 2021

Lawrow warnt Israel – Syrien darf nicht Schlachtfeld von Konflikten zwischen Israel und Iran werden

19 Jan. 2021 21:10 Uhr Russland wolle nicht, dass syrisches Territorium “als Plattform für den iranisch-israelischen Konflikt” genutzt wird, erklärte Lawrow am Montag. Israel startete in letzter Zeit Hunderte von Angriffen auf syrisches Gebiet. Russland fordere Israel auf, über mögliche Sicherheitsbedrohungen aus Syrien zu berichten, sagte Außenminister Sergei Lawrow am Montag auf eine Pressekonferenz. Er betonte weiter, dass Syrien nicht zu einem Schlachtfeld für den Iran und Israel werden dürfe: “Falls sich Israel wirklich gezwungen sieht, auf Bedrohungen der israelischen Sicherheit aus dem syrischen Territorium zu reagieren, so haben wir unseren israelischen Kollegen mehrfach gesagt: Wenn Sie solche Bedrohungen sehen, geben …

Jan 19 2021

Kündigung wegen Impfverweigerung – Fachanwalt empfiehlt: “Nein” sagen und vor Gericht ziehen

19 Jan. 2021 20:45 Uhr In Dessau wurde sieben Mitarbeiterinnen einer Seniorenpflegeeinrichtung gekündigt, weil sie sich nicht impfen lassen wollten. Ähnliche Fälle gibt es offenbar bereits häufiger. Fachanwalt Johannes A. Menke empfiehlt für solche Situationen den Gang vors Gericht. Im sachsen-anhaltinischen Dessau hat ein Pflegedienst sieben Mitarbeiterinnen die – zum Teil fristlose – Kündigung ausgesprochen, weil diese sich nicht gegen Corona impfen lassen wollten. Man wolle seine Patienten nur von geimpften Mitarbeitern versorgen lassen, hieß es. Dabei seien die betroffenen Personen nach eigener Aussage keine Impfgegner, berichtet der MDR. Eine der Frauen lässt sich von dem Sender wie folgt zitieren: “Ich …

Jan 19 2021

Russische Sprache ist in Moldawien jetzt wieder Pflicht für Beamte

19 Jan. 2021 20:27 Uhr Ein im Jahr 2018 ausgesetztes Sprachgesetz, dem zufolge Russisch die Sprache der interethnischen Kommunikation ist, tritt in Moldawien nun wieder in Kraft. Das Gesetz wurde kurz vor Ende der Amtszeit des Präsidenten Igor Dodon verabschiedet. Nach einem vom moldawischen Parlament verabschiedeten Gesetz erhält die russische Sprache nun einen Sonderstatus als “Sprache der interethnischen Kommunikation” und wird für alle Staatsbediensteten verpflichtend, berichtet das Portal eutoday.net “Als Sprache der interethnischen Kommunikation wird Russisch auf dem Territorium der Republik neben der Amtssprache verwendet”, heißt es in dem Gesetz, und weiter: “Auf Wunsch der Bürger sind die Beamten angewiesen, …

Jan 19 2021

Verfassungsschutz soll gesamte AfD-Partei unter Beobachtung stellen

19 Jan. 2021 20:04 Uhr Die AfD steht kurz vor einer Beobachtung durch das Bundesamt für Verfassungsschutz. Verfassungsschutz-Präsident Thomas Haldenwang hatte im Januar 2019 erklärt, dass sein Amt künftig prüfen werde, ob die AfD Anlass bietet, aufgrund ihrer “extremistischen Ausrichtung” beobachtet zu werden. Die AfD steht kurz vor einer Beobachtung durch das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV). Nach Informationen des RedaktionsNetzwerks Deutschland (RND) könnte Verfassungsschutz-Präsident Thomas Haldenwang bereits Ende Januar die Gesamtpartei zum “rechtsextremen Verdachtsfall” erklären. Ein Landesinnenminister sagte dem RND: “Die Entscheidung fällt in der kommenden Woche.” Über ihren Ausgang herrsche “große Einigkeit”. Dabei sei die Entschlossenheit in der Union noch einmal …

Jan 19 2021

Sahra Wagenknecht: Merkels Corona-Politik bedient die Interessen großer Unternehmen

19 Jan. 2021 19:42 Uhr Sahra Wagenknecht hält die Corona-Politik für “fragwürdig” – insbesondere Schulschließungen und Millionen-Hilfen für Großkonzerne, während “kleine Selbstständige und Gewerbetreibende weitgehend im Stich gelassen werden”. Im Interview mit dem Nachrichtenportal Watson kritisiert die Linken-Politikerin sowohl die Bundeskanzlerin Angela Merkel als auch die Corona-Politik der Bundesregierung. Sie spricht darüber, warum Teile der Klimabewegung den Klimaschutz zu einem “Elitethema” machen und weshalb sie weiter zu ihrer eigenen Position in der Flüchtlingsfrage steht. Sei übt dabei scharfe Kritik auch an ihrer eigenen Partei, die zu einer “Akademikerpartei” geworden sei, weil sie mehr mit dem “identitätspolitischen Rummel um Quoten und …

Jan 19 2021

Suriye Ham Petrol Taşıma Şirketi’nde Bir Tanker Patladı.. İtfaiye Ekipleri Yangına Müdahale Ediyor

HOMS – Suriye Gaz Dağıtım Şirketi’nin yanında bulunan Suriye Ham Petrol Taşıma Şirketi’nde bir tankerin patlaması sonucu büyük yangın çıktı. SANA muhabiri; Homs İlindeki Suriye Gaz Dağıtım Şirketi’nin yanında bulunan Suriye Ham Petrol Taşıma Şirketi’nde bir tankerin patladığını ve büyük yangın çıktığını belirtti. Muhabir ayrıca; itfaiye ve sivil savunma ekiplerinin olay yerine ilerlediklerini vey angına müdahalede bulunduklarına işaret etti. P.M. © 2019-2020, All Rights Reserved, Finance & Business

Jan 19 2021

Zur Amtseinführung Joe Bidens: 25.000 Nationalgardisten in Alarmbereitschaft

19 Jan. 2021 19:20 Uhr In Washington wurden Polizei und Nationalgarde in höchste Alarmbereitschaft versetzt, während die US-Sicherheitsbehörde FBI die 25.000 Nationalgardisten überprüft, die am Mittwoch die Amtseinführung des neuen US-Präsidenten Joe Biden schützen sollen. Bei der bevorstehenden Amtseinführung des designierten US-Präsidenten Joe Biden am 20. Januar sollen 25.000 Nationalgardisten eingesetzt werden. Die US-Sicherheitsbehörde FBI überprüft die 25.000 Nationalgardisten, die am Mittwoch die Amtseinführung schützen sollen. Der amtierende US-Verteidigungsminister Christopher Miller erklärte am 18. Januar, dieses Vorgehen sei bei Einsätzen zur Sicherheit normal. Er sei dem FBI für die Unterstützung dankbar. Auch die Geheimdienste hätten bislang keine Hinweise auf Gefahren aus dem Inneren.  <!–[if …

Jan 19 2021

Bundesregierung zu Todesfällen nach Corona-Impfung: “Sehen keinen kausalen Zusammenhang”

19 Jan. 2021 19:10 Uhr In den vergangenen Tagen mehrten sich Berichte über Todesfälle in möglichem Zusammenhang mit der Impfung alter Menschen mit Impfstoffen der Unternehmen Pfizer und BioNTech in Norwegen. In Norwegen verstarben bis dato 23 Menschen kurz nach der Impfung mit mRNA-Impfstoffen der Unternehmen Pfizer und BioNTech. Bei den Verstorbenen handelte es sich größtenteils um ältere Menschen mit teils schweren Grunderkrankungen. <!–[if IE 9]><![endif]–><!–[if IE 9]><![endif]–> Aufgrund dessen änderte das Norwegische Institut für Öffentliche Gesundheit nun seine Richtlinien zur Impfung älterer und gebrechlicher Menschen gegen COVID-19. Bei den 13 untersuchten Fällen könne nicht ausgeschlossen werden, dass Impfnebenwirkungen den …

Jan 19 2021

Maas und Çavuşoǧlu im Rausch der Diplomatie: “Lieber Heiko …”, “lieber Mevlüt …”

19 Jan. 2021 18:52 Uhr Mit einer “Positivagenda” wolle man “vorwärtsgerichtet” miteinander sprechen, sagt Außenminister Heiko Maas in Ankara. Die Themen der Agenda haben es in sich – mit Deutschland in der Vermittlerrolle zwischen der Türkei und Griechenland, der EU und zur NATO. <!–[if IE 9]><![endif]–><!–[if IE 9]><![endif]–> Bundesaußenminister Heiko Maas befand sich am Montag zum Gespräch mit seinem türkischen Amtskollegen Mevlüt Çavuşoǧlu in Ankara. Aufgrund der Corona-Restriktionen war es eine sehr kurze diplomatische Begegnung. Dennoch war der Inhalt der Tagesordnung vertrackt und von beiden Seiten mit viel  Fingerspitzengefühl zu behandeln. “Jetzt geht es darum, aus den schwierigen Diskussionen des …

Jan 19 2021

Duma-Sprecher: Russland will gegen ausländische Einmischung bei Parlamentswahlen 2021 vorgehen

19 Jan. 2021 18:33 Uhr Russland wird bei den Parlamentswahlen im Herbst 2021 einen besonderen Wert auf den Kampf gegen eine ausländische Einmischung in den Wahlprozess legen. Dies erklärte der Vorsitzende des Unterhauses des russischen Parlaments, Wjatscheslaw Wolodin, am Dienstag in Moskau. “Im September finden die Wahlen zur Staatsduma statt. Man muss alles tun, um eine ausländische Einmischung in unsere Wahlkampagne zu verhindern”, sagte der Duma-Sprecher Wjatscheslaw Wolodin am Dienstag bei der Plenarsitzung des Unterhauses des russischen Parlaments in Moskau. Aufgrund der letzten Wahlen und vor dem Hintergrund der heutigen Lage bestehe die Annahme, dass man “sich wie auch zuvor einmischen wird”, so Wolodin. …

Jan 19 2021

Wegen politischer Risiken: Gazprom hält Einstellung von Nord Stream 2 für möglich

19 Jan. 2021 18:13 Uhr Gazprom schließt eine vorläufige oder sogar vollständige Einstellung des Projekts Nord Stream 2 nicht aus. Obwohl der russische Erdgasriese damit rechnet, die Pipeline rechtzeitig in Betrieb zu nehmen, hängt dies nach Angaben des Konzerns von der politischen Lage ab. Das russische Erdgasförderunternehmen Gazprom schließt nicht aus, dass die Umsetzung des Projekts Nord Stream 2 zeitweilig ausgesetzt oder sogar vollständig eingestellt werden kann, wenn sich die politische Situation stark verändert. Dies folgt aus dem jüngsten Memorandum des Konzerns für Investoren angesichts der Neuplatzierung seiner Eurobonds. Der Erdgasriese weist darauf hin, dass er bei der Umsetzung einiger großer …

Jan 19 2021

Kreml über Verhaftung Nawalnys: Strafvollzug war nachsichtig während dessen Charité-Behandlung

19 Jan. 2021 17:49 Uhr Der Kreml hat die Verhaftung des russischen Oppositionellen Alexei Nawalny auf Anliegen des russischen Strafvollzugs kommentiert. Dmitri Peskow zufolge habe der Blogger mehrmals die Auflagen seiner Bewährungsstrafe verletzt, während die Behörde nachsichtig gewesen sei. Dmitri Peskow hat am Dienstag die Verhaftung des russischen Politbloggers Alexei Nawalny auf Forderung der russischen Strafvollzugsbehörde FSIN verteidigt. Auf seiner täglichen Presserunde sagte er den Medien, dass die Behörde mehrere Verstöße vonseiten Nawalnys hinsichtlich seiner Bewährungsstrafe registriert habe. Der Sprecher des russischen Präsidenten schloss keine Präferenzbehandlung für den Oppositionellen aus, indem er sich auf die FSIN-Statistiken berief: “Die Statistik besagt, …

Jan 19 2021

Bundeswehr: Militärische Basisimpfung ist Pflicht – Gegen Coronavirus wird geprüft

19 Jan. 2021 17:35 Uhr Soldaten müssen eine Impfung gegen übertragbare Krankheiten dulden. Dies hat ein Gericht bestätigt. Geklagt hatte ein Soldat, der sich einer sogenannten militärischen Basisimpfung nicht unterziehen wollte. Ob jene künftig für die Corona-Immunisierung gilt, wird geprüft. Ein Hauptfeldwebel bei der Bundeswehr hatte eine sogenannte militärische Basisimpfung – zum Schutz gegen klassische Krankheitserreger wie Tetanus, Diphterie oder Keuchhusten – verweigert. Demnach vertrat er die Ansicht, sein Asthma und seine Neurodermitis seien auf eine frühere Immunisierung zurückzuführen und deshalb würden ihm durch die Impfung schwere Gesundheitsschäden drohen. Doch die ihn behandelnden Truppenärzte teilten seine Einschätzung nicht. <!–[if IE …

Jan 19 2021

El Cezire Bölgesinde DSG Milisleri Hedef Alan Saldırıların Sıklığı ve Kalitesi Arttı

HASEKE – El Cezire bölgesinde, Amerikan işgalinden destekli DSG milislerine karşı sürdürülen saldırılarda en az 4 militan öldürüldü ve diğerler yaralandı. Haseke’den yerel kaynaklar SANA muhabirine; DSG milislerinden iki militanın Haseke’deki Panorama bölgesinde DSG’e ait bir askeri aracının bobma düzeneği patlamasına maruz kaldığını nedeniyle öldürüldüğünü belirtti. Kaynaklar, diğer bir DSG militanının Haseke Kentinin güneyinde 30 km uzaklıkta bulunan Ecace Köyünde motosiklet kullanan kimliği belirsiz iki kişi tarafından öldürüldüğünü sözlerine ekledi. Deyrezzor kırsalının doğusunda ise kaynaklar, DSG milislerine karşı yapılan saldırıların yoğunlaştırıldığını dile getirerek, el Sabha beldesinde bilinmeyen kişilerin kurşunlarla bir DSG militanının öldürüldüğünü ve diğer bir militanın Cedid Ukeydat Beldesinde …

Jan 19 2021

Karl Lauterbach über die “neue Pandemie”: Angst vor Corona-Mutationen und der Mega-Lockdown

19 Jan. 2021 17:10 Uhr In einer Online-Pressekonferenz hat der SPD-Abgeordnete Prof. Dr. Dr. Karl Lauterbach darüber gesprochen, was Deutschland seiner Meinung nach in den nächsten Monaten in Sachen Corona erwartet. RT DE wollte wissen, wie er die Schäden und Langzeitfolgen des Lockdowns bewertet. In Regierungskreisen sei die Angst vor Mutationen des Virus groß, was zu einer Verschärfung der bereits bestehenden Maßnahmen führen müsse. Lauterbach führte aus: “Mittelfristig, glaube ich, wird es sehr stark davon abhängen, ob die neue Mutation B1.1.7 in Deutschland Fuß fasst oder nicht. (…) Man muss eben davon ausgehen, dass die neue Variante auf einen Monat …

Jan 19 2021

“Angriffe auf Redefreiheit”: Sprecher der russischen Staatsduma kritisiert “Willkür” der IT-Riesen

19 Jan. 2021 16:34 Uhr Der Sprecher der russischen Staatsduma, Wjatscheslaw Wolodin, hat die jüngsten Schritte der US-amerikanischen sozialen Netzwerke als Einschränkungen der Redefreiheit bezeichnet. Ihm zufolge sei dies die Willkür seitens der IT-Riesen, die unzulässig in Russland sein muss. Die USA hätten die auf sich genommenen internationalen Verpflichtungen im Bereich des freien Austauschs und Zugangs zur Information verletzt, erklärte der Vorsitzende des Unterhauses des russischen Parlaments, Wjatscheslaw Wolodin, am Dienstag bei einer Plenarsitzung der Staatsduma. Der Politiker meinte dabei die jüngste Sperre des Kontos von US-Präsident Donald Trump in den sozialen Netzwerken sowie die Einschränkungsmaßnahmen gegen die Plattformen, auf …

Apartment | Auto | Car | Credit | Insurance | Loan | News | Pharma | Real Estate | Rental | Travel | USA |