Finance & Business

Jan 13 2021

Wie manche Corona-Impf-Ärzte Kasse mit der Kasse machen

13 Jan. 2021 06:45 Uhr Die Tarifunterschiede zwischen Kassen der Bundesländer führen im Abrechnungssystem zu uneinheitlichen Auszahlungen für Ärzte, Impfhelfer und medizinisch geschultes Personal. Die Spanne für Ärzte reicht von 130 bis 175 Euro pro Stunde, die sie in den Impfzentren abrechnen können. Rund 10.000 Ärzte in Deutschland haben sich für die 440 Impfzentren freiwillig gemeldet. Nach Auskunft der Kassenärztlichen Bundesvereinigung rechnen manche Ärzte in Thüringen und Bayern ihre Dienstleistung besonders hoch ab. Der Sprecher der Kassenärztlichen Bundesvereinigung, Dr. Roland Stahl, sagt dazu: “Die Vereinbarungen werden in den Bundesländern von den Landesregierungen und den Kassenärztlichen Vereinigungen vereinbart. Das ist eine …

Jan 13 2021

Russische Virologen entdecken einmaligen SARS-CoV-2-Stamm mit 18 Mutationen

13 Jan. 2021 06:30 Uhr In Russland ist ein Stamm des Coronavirus entdeckt worden, der gleich 18 neue Mutationen aufweist. Die Probe stammt von einer krebskranken Patientin. Bislang ist das ein Einzelfall. Man vermutet, dass ein geschwächtes Immunsystem Mutationen des Erregers fördern kann. Russische Virologen haben in einem vorab veröffentlichten wissenschaftlichen Artikel einen einmalig nachgewiesenen Stamm des Coronavirus beschrieben, der gleich zahlreiche neue Mutationen aufweist. An der Studie waren mehr als ein Dutzend Mitarbeiter aus vier russischen Forschungseinrichtungen beteiligt. Demnach wurde der neue Stamm aus der Probe einer 47-jährigen Patientin mit einem Non-Hodgkin-Lymphom im vierten Stadium abgesondert. <!–[if IE 9]><![endif]–><!–[if IE 9]><![endif]–> …

Jan 13 2021

Streit um Bericht zu Kindermissbrauch: Erzbistum Köln verärgert Journalisten

13 Jan. 2021 06:15 Uhr Das katholische Erzbistum Köln steht wegen seines Umgangs mit einem bisher unveröffentlichten Bericht zu Vorwürfen des Kindermissbrauchs in der Kritik. Ein Gespräch mit Journalisten ist nun geplatzt, da das Erzbistum eine Verschwiegenheitserkläung von diesen verlangte. Mehrere Journalisten haben die Kommunikation mit dem Erzbistum Köln abgebrochen, nachdem dieses von ihnen verlangt hatte, eine Verschwiegenheitserklärung zu unterzeichnen, um eine beschränkte Einsicht in ein bisher nicht öffentlich zugängliches Gutachten zu sexualisierter Gewalt in der Kirche zu erhalten. Das Erzbistum selbst hatte den Bericht in Auftrag gegeben, in dem auch die Namen von mutmaßlich in Missbrauchsfällen verwickelten Priestern auftauchen …

Jan 13 2021

Russland-Affäre 2.0? USA sanktionieren ukrainische Abgeordnete wegen “russischer Einflussnahme”

13 Jan. 2021 06:00 Uhr Das US-Außenministerium hat Sanktionen gegen sieben ukrainische Bürger und vier Unternehmen verhängt. Begründung: Sie hätten US-Beamte sowie Joe Biden und seine Familie mit den Vorwürfen der Korruption, Geldwäsche und politischer Einflussnahme “verunglimpft”. Nur wenige Tage vor Amtsantritt des gewählten demokratischen Präsidenten Joe Biden hat das US-Außenministerium Sanktionen gegen ein “mit Russland verknüpftes Desinformationsnetzwerk” verhängt. Das geht aus einem Statement des Außenministers Mike Pompeo hervor. Sieben Personen und Unternehmen, die sanktioniert werden, sollen zum Umkreis des ukrainischen Rada-Abgeordneten Andrej Derkatsch gehören. <!–[if IE 9]><![endif]–><!–[if IE 9]><![endif]–> Aufgeführt werden Unternehmer und ehemalige Poroschenko-Vertraute, darunter Alexander Onischtschenko, ein ehemaliger Vize-Staatsanwalt, ein weiterer …

Apartment | Auto | Car | Credit | Insurance | Loan | News | Pharma | Real Estate | Rental | Travel | USA |