Finance & Business

Jan 2 2021

Westliche Strategische Propaganda Zur Eindämmung Russlands

Donate ILLUSTRATIVES BILD Geschrieben von Oberst B. Olevsky; Ursprünglich erschien der Artikel bei Foreign Military Review 2020 # 4 Der aktuelle Stand der Beziehungen zwischen dem Nordatlantischen Bündnis – NATO – und der Russischen Föderation ist von einer scharfen Konfrontation geprägt und wird durch den Wunsch des Westens bestimmt, Russland zu isolieren, sein politisches und wirtschaftliches Potenzial zu schwächen, um es aus ihren traditionellen Zonen nationaler Interessen zu verdrängen. In Übereinstimmung mit den Entscheidungen des Warschauer NATO-Gipfels (Juni 2016), der den Kurs der globalen Eindämmung der Russischen Föderation konzeptionell sicherte, identifizierte die Führung des Bündnisses strategische Propaganda als eines der …

Jan 2 2021

Wegen Corona-Isolation: Organisierte Kriminalität profitiert vom grassierenden Hundediebstahl

2 Jan. 2021 22:45 Uhr Die Corona-Einschränkung und vor allem die damit verbundene Isolation wirken sich nicht gerade positiv auf Hunde und Hundebesitzer aus. Durch die Einsamkeit und Leere, die viele Menschen verspüren und die Hunde gut auffangen können, ist seit dem Beginn der Pandemie der Markt für die Vierbeiner regelrecht explodiert. Die Preise für die kleinen Gefährten sind in die Höhe geschossen. Die hohe Nachfrage nutzen nun viele Kriminelle, um an das schnelle Geld zu kommen. Sie stehlen Hunde zum Weiterverkauf und zur Zucht auf dem Schwarzmarkt. In Großbritannien grassiert dieser Trend zurzeit so enorm, dass der Diebstahl von …

Jan 2 2021

Die Syrische Armee Setzt Unterstützte Von Russischen Streitkräften Ihre Operationen Gegen ISIS In Der Wüste Fort

Donate Russische Su-25-Kampfflugzeuge starten vom Luftwaffenstützpunkt Khmeimim in Syrien © Dmitriy Vinogradov / Sputnik Die groß angelegte Operation der Syrischen Armee (SAA) gegen ISIS-Zellen in der riesigen Zentralregion des Landes dauert noch an. Die Operation, die am 22. Dezember von der Armee und anderen regierungsnahen Kräften gestartet wurde, soll das Hama-Aleppo-Raqqa-Dreieck sichern. In den letzten Monaten haben ISIS-Terroristen dort Dutzende Angriffe auf Truppen und Zivilisten der Region verübt. Am 30. Dezember berichtete das in London ansässige syrische Observatorium für Menschenrechte, dass es im Dreieck immer noch zu schweren Zusammenstößen zwischen Armeetruppen und ISIS-Terroristen kommt. Die russischen Luftstreitkräfte unterstützen die Operation …

Jan 2 2021

IDF Führte 2020 50 Luftangriffe In Syrien Und 300 In Gaza Durch

Donate Klicken Sie hier, um das Bild in voller Größe anzuzeigen Am 31. Dezember berichteten israelische Medien, dass die israelischen Streitkräfte (IDF) ihren jährlichen Statistikbericht 2020 veröffentlicht haben. Darin enthalten sind die folgenden Schlüsselpositionen: In Syrien wurden 50 Angriffe durchgeführt; Berichten zufolge wurden 176 Raketen vom Gazastreifen auf israelischen Boden abgefeuert. 300 Ziele wurden als Reaktion Israels im Gazastreifen getroffen; Im Westjordanland ereigneten sich 1.500 Vorfälle mit Steinewerfern, 60 „Terroranschläge“ und die IDF führte 2.277 Festnahmen durch. [embedded content] Der letzte Angriff, der Israel in Syrien zugeschrieben wurde, fand am 29. Dezember statt, bei dem ein syrischer Soldat starb und …

Jan 2 2021

ISIS-Terroristen Überfielen Buse Mit Armee-Angehörigen Und Zivilisten Auf Der Autobahn Homs-Deir Ezzor (Video, Fotos)

Donate Am 30. Dezember überfielen ISIS-Terroristen mindestens drei Busse in der Nähe des Dorfes Kabbajb auf der Autobahn zwischen den Städten Homs und Deir Ezzor. Berichten zufolge reisten in den Busse Zivilisten und Personal der syrischen Armee. Pro-militante Quellen behaupten, dass bis zu 30 Soldaten der 4. Division der syrischen Armee bei dem Angriff getötet wurden. Der Angriff fand inmitten der laufenden Operation der syrischen Armee gegen ISIS-Zellen im Raqqa-Aleppo-Hama-Dreieck statt. Es wird erwartet, dass ISIS-Zellen noch mehr Angriffe auf Regierungsziele in der Wüste Homs durchführen werden, um die Regierungstruppen von ihren Bemühungen im Gebiet von Raqqa abzulenken. Klicken Sie …

Jan 2 2021

Israel: Hunderte Personen erkranken nach Pfizer/BioNTech-Impfung an COVID-19

2 Jan. 2021 22:00 Uhr Etwa 240 israelische Bürger erkrankten an COVID-19, nachdem sie die erste Dosis des Pfizer/BioNTech-Impfstoffes erhalten hatten. Die Hersteller verweisen darauf, dass der Infektionsschutz von 95 Prozent erst eine Woche nach der zweiten Dosis erreicht werde. In Mexiko wurde derweil eine Ärztin nach einer BioNTech-Impfung in die Intensivstation eingewiesen. Die Diagnose lautet auf Gehirn- und Rückenmarkentzündung. Etwa 240 Personen in Israel erkrankten an COVID-19, nachdem sie eine Impfung erhalten hatten. Das berichtete der israelische Fernsehsender Channel 13 News am 31. Dezember 2020. Jede tausendste geimpfte Person berichtet von Nebenwirkungen – 51 Personen mussten medizinisch betreut werden. …

Jan 2 2021

Merz gegen Aufnahme von Flüchtlingen aus Griechenland und Bosnien

2 Jan. 2021 21:00 Uhr Die Migration müsse noch in den Ursprungsländern unterbunden werden, so Friedrich Merz. Zudem müsse Flüchtlingen wie Schlepperorganisationen vermittelt werden, dass ihr Aufbruch in die Zielländer “lebensgefährlich”sei und “keinen Erfolg haben” werde. Der CDU-Vorsitzkandidat Friedrich Merz hat sich prinzipiell gegen die Aufnahme von Flüchtlingen aus Lagern in Griechenland oder Bosnien ausgesprochen. “Die gesamte Europäische Union hat vor allem die Verpflichtung, den Flüchtlingen auf dem Balkan oder auf den griechischen Inseln an Ort und Stelle zu helfen”, sagte er den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Die Situation der Flüchtlinge in Bosnien hatte sich in den letzten Tagen zugespitzt. …

Jan 2 2021

Irlands Außenminister: “Der Brexit ist kein Grund zu feiern”

2 Jan. 2021 20:00 Uhr Irland ist vom Brexit stärker betroffen als andere EU-Staaten. Zwar wurde ein Kompromiss für Nordirland getroffen, dennoch hinterlässt der Brexit einen bitteren Beigeschmack: “Wir sehen nun, wie sich das Vereinigte Königreich in eine andere Richtung bewegt als wir.” “Der Brexit ist kein Grund zu feiern”, erklärt der irische Außenminister Simon Coveney am 1. Januar dem britischen Radiosender BBC 4. Nachdem Großbritannien nun formell alle Bindungen an die EU durchtrennt habe, befinde sich Irland in einer herausfordernden Situation. Insbesondere der Handelsverkehr werde durch den Brexit erschwert. Coveney warnt: “Wir werden jetzt erleben, wie ein Handelsvolumen von …

Jan 2 2021

Bundesländer einigen sich bei Telefonschalte auf Verlängerung des Lockdowns

2 Jan. 2021 19:32 Uhr Am Samstagnachmittag einigten sich die Länder in einer Telefonschalte zur Vorbereitung der kommenden Konferenz der Ministerpräsidenten mit der Kanzlerin darauf, den aktuellen Lockdown über den 10. Januar hinaus zu verlängern. Die Chefs der Staatskanzleien waren sich allerdings nicht über die Dauer der Verlängerung einig. Die Bundesländer sind sich zwar scheinbar über die erwartete Verlängerung der Corona-Beschränkungen über den 10. Januar hinaus einig – aber nicht über die konkrete Dauer. Die Chefs der Staatskanzleien hätten sich bei einer Telefonkonferenz am Samstagnachmittag nicht einigen können, ob die Verlängerung zunächst für zwei oder drei Wochen beschlossen werden sollte, …

Jan 2 2021

Wegen US-Sanktionen: Klassifikationsgesellschaft DNV GL lehnt Zertifizierung von Nord Stream 2 ab

2 Jan. 2021 19:01 Uhr Das norwegische Klassifizierungsunternehmen DNV GL, das nach Abschluss des Baus die Gaspipeline Nord Stream 2 zertifizieren sollte, lehnt es nach den am 1. Januar in Kraft getretenen neuen US-Sanktionen gegen das Projekt ab, diesen Service anzubieten. Die internationale Klassifikationsgesellschaft Det Norske Veritas (DNV GL) mit Hauptsitz in Oslo will die Gaspipeline Nord Stream 2, die von der Gazprom-Tochter Nord Stream 2 gebaut wird, nicht zertifizieren. In einer Pressemitteilung erklärte das Unternehmen am 2. Januar: “DNV GL wird alle Inspektionstätigkeiten des Nord-Stream-2-Pipelinesystems gemäß den Sanktionen einstellen, solange diese Sanktionen in Kraft bleiben. Wir setzen einen Plan um, …

Jan 2 2021

Karten-Update: Die Türkei Verringert Die Anzahl Ihrer Beobachtungsposten Im Grossraum Idlib

Donate Klicken Sie hier, um das Bild in voller Größe anzuzeigen Die obige Karte bietet einen allgemeinen Überblick über den Prozess des Rückzugs türkischer Beobachtungsposten aus einigen Gebieten des Großraums Idlib. Trotzdem haben die Türken in dieser syrischen Region immer noch eine bemerkenswerte militärische Präsenz, und der Abbau einer Reihe von Posten (von denen ein großer Teil von der syrischen Armee übergeben wurde) bedeutet nicht, dass Ankara die Region in irgendeiner Weise verlässt oder seine Expansionspläne aufgibt. MEHR ZUM THEMA: Donate © 2019-2020, All Rights Reserved, Finance & Business

Jan 2 2021

Türk İşgali Ve Kiralıkları, Ayn İsa Kampına Ve Sayda Köyüne Toplarla Saldırdı

RAKKA – Türk işgal güçleri ve terör örgütlerinden kiralıkları Rakka’nın kuzey kırsalındaki yerleşim alanlarına saldırarak kamu ve özel mülklere zarar verdi. Yerel kaynaklar SANA’ya açıklamalarında, Türk işgaline ait topçuların ve terör örgütlerinden kiralıkların, Rakka’nın kuzeyindeki M4 karayolu yakınlarındaki Sayda köyü ve Ayn İsa kampındaki yerleşim alanlarına ağır top mermileriyle sladırdıklarını söyledi. Kaynaklar, saldırıların halkın mallarına, kamu mallarına ve tarım arazilerine maddi zarar verdiğine dikkat çekti. © 2019-2020, All Rights Reserved, Finance & Business

Jan 2 2021

Explosionen Folgen Der Von Saudi-Arabien Gestützten Jeminitischen Regierung Zum Präsidentenpalast Von Aden

Donate Am 30. Dezember nachmittags war in der Nähe des Präsidentenpalastes von Aden, in dem der Premierminister und alle 24 Mitglieder der neu gebildeten von Saudi-Arabien unterstützten jemenitischen Regierung untergebracht sind, eine große Explosion zu hören. Regierungsmitglieder wurden heute nach einem Angriff auf den Flughafen Aden in den Palast verlegt. Kurz nachdem ein Flugzeug mit den Ministern aus Saudi-Arabien eingetroffen war, trafen mehrere Projektile den Flughafen. Nach Angaben einer Reihe jemenitischer Quellen starben bei den Explosionen am Flughafen Aden 22 Menschen. Berichten zufolge wurden mehr als 50 weitere Personen verletzt. Die Explosion in der Nähe von Adens Präsidentenpalast war offenbar …

Jan 2 2021

Auswärtiges Amt: Ende des Zweiten Weltkriegs brachte für viele nicht Freiheit, sondern Besatzung

2 Jan. 2021 18:17 Uhr Deutschland hatte sich am 16. Dezember bei der UN-Abstimmung über eine Resolution gegen Nazi-Glorifizierung und Rassismus enthalten. RT DE fragte auf der letzten Bundespressekonferenz vor Weihnachten nach den Gründen. Die nachgereichte Antwort liegt nun vor und hat es in sich. 130 UN-Mitgliedsstaaten stimmten auf der 75. Tagung der Generalversammlung für die Annahme des Resolutionsentwurfs “Zur Bekämpfung der Verherrlichung des Nationalsozialismus, des Neonazismus und anderer Praktiken, die zur Eskalation gegenwärtiger Formen des Rassismus, der Rassendiskriminierung, der Fremdenfeindlichkeit und der damit verbundenen Intoleranz beitragen”.  Mehr zum Thema – Wieso enthält sich Deutschland bei UN-Resolution gegen Nazi-Glorifizierung? Lediglich die …

Jan 2 2021

Seemine am Rumpf eines irakischen Tankers entdeckt – Iran warnt vor US-Militärabenteuern am Golf

2 Jan. 2021 17:47 Uhr Ein irakischer Öltanker wurde evakuiert, nachdem eine Mine an seinem Rumpf entdeckt worden war. Sprengstoffexperten wurden eingesetzt, um sie zu entschärfen. Zuvor warnte der Iran, die USA könnten eine Attacke unter falscher Flagge als Vorwand für einen Krieg nutzen. Der Tanker befand sich in internationalen Gewässern etwa 28 Seemeilen (52 Kilometer) vor der irakischen Küste im Persischen Golf und versorgte ein anderes Schiff mit Treibstoff, als das Gerät am Donnerstagnachmittag entdeckt wurde, informierte das Militär in seiner Erklärung. Demnach sei ein “Fremdkörper” auf dem Schiff gesichtet worden, als es am Donnerstagnachmittag in internationale Gewässer im …

Jan 2 2021

Illegale Silvesterparty in Frankreich: Widerstand gegen Auflösung, drei Gendarmerie-Beamte verletzt

2 Jan. 2021 17:18 Uhr Der Versuch, eine illegale Silvesterparty in Frankreich aufzulösen, hat zu Zusammenstößen zwischen Polizei und Party-Teilnehmern geführt, die die Beamten mit verschiedenen Objekten bewarfen und ein Polizeiauto anzündeten. Drei Gendarmen wurden dabei leicht verletzt. Die illegale Party fand in der Stadt Lieuron im Département Ille-et-Vilaine im Nordwesten des Landes statt, ungeachtet der Corona-Einschränkungen und des Verbots von Massensammlungen. Dabei waren etwa 2.500 Menschen anwesend, wie die französische Nachrichtenagentur AFP unter Berufung auf lokale Behörden mitteilte. Die Feiernden waren demnach auch aus anderen französischen Départements und sogar aus dem Ausland angereist. Als die Gendarmen vor Ort eintrafen, …

Jan 2 2021

Bolivien und Venezuela unterzeichnen Abkommen über den Impfstoff Sputnik V

2 Jan. 2021 16:19 Uhr Bolivien und Venezuela unterzeichnen ein Abkommen über den Impfstoff Sputnik V. Eine erste Lieferung erreichte Argentinien. Brasilien bestellte und will selbst produzieren. von Maria Müller Bolivien unterzeichnete am 30. Dezember ein Lieferabkommen von insgesamt 5,2 Millionen Dosen des Impfstoffes Sputnik V mit Russland. Das Medikament soll in mehreren Etappen ankommen. Im Januar erwartet man die ersten 6.000 Einheiten. In einer Videokonferenz zeigte der neue bolivianische Präsident Luis Arce den frisch unterzeichneten Vertrag der Öffentlichkeit. “Bolivien sucht mit diesem äußerst wichtigen Vertrag einen Ausweg aus der Pandemie und will der Bevölkerung die notwendige Sicherheit geben”, so …

Jan 2 2021

Experten befürworten Lockdown-Verlängerung – mit einer Ausnahme

2 Jan. 2021 16:16 Uhr Nächste Woche wollen Bundeskanzlerin und Ministerpräsidenten der Länder über die Fortdauer des Lockdowns entscheiden. Ärzte und Wirtschaftsexperten setzen auf eine Verlängerung. Doch einer, der als besonders vorsichtig gilt, hält eine Ausnahme für denkbar. Mediziner und Wirtschaftsexperten fordern eine Verlängerung der Corona-Beschränkungen über den 10. Januar hinaus – und doch gibt es auch unter den Vorsichtigen Stimmen, die begrenzte Lockerungen unter Umständen für möglich halten. Der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach, der zu den strikten Lockdown-Befürwortern zählt, befürwortet unter bestimmten Bedingungen eine Wiederöffnung von Kitas und Grundschulen ab der zweiten Januarhälfte. “Voraussetzung wäre, dass alle anderen Klassenstufen geteilt …

Jan 2 2021

Neue Studie: Gesichtsmasken sorgen bei Kindern für Reizbarkeit und Konzentrationsschwäche

2 Jan. 2021 15:04 Uhr Auch im Unterricht soll die sogenannte Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden. Dort war sie jedoch von Beginn an besonders umstritten. Eine aktuelle Studie trifft nun die Aussage, dass Gesichtsmasken bei Kindern zu vielen Belastungen führen. Eine aktuelle Studie der Universität Witten/Herdecke hat die Auswirkungen des Tragens von Gesichtsmasken auf Kinder untersucht. Dabei wurde eine durchschnittliche Tragedauer von 270 Minuten pro Tag – also in etwa ein Unterrichtstag – zugrunde gelegt. Im Ergebnis waren bei 68 Prozent der Kinder Belastungen festgestellt worden, wie das Internetportal 2020news.de berichtet. Im Einzelnen litten die Kinder demnach unter Reizbarkeit (60 Prozent), Kopfschmerzen …

Jan 2 2021

Bolivien: Staatshaushalt für 2021 sieht 20 Prozent für Gesundheit und Bildung vor

2 Jan. 2021 13:50 Uhr Der bolivianische Staatshaushalt für das Jahr 2021 soll nach den Worten von Präsident Luis Arce dazu dienen, “die soziale Gerechtigkeit auszubauen”. Auf Gesundheit und Bildung entfallen 20 Prozent der Ausgaben – nur zwei Prozent auf das Militär. Im Jahr 2021 wird Bolivien über 20 Prozent seines Staatshaushaltes für Gesundheit und Bildung investieren. Boliviens Präsident Luis Arce unterzeichnete am 28. Dezember den vom Parlament und Senat beschlossenen Haushaltsentwurf. Mit diesen sollen umfangreiche Investitionen für die soziale Gerechtigkeit in Bolivien ermöglicht werden. Präsident Arce äußerte anlässlich der Unterzeichnung: “Wir fokussieren uns darauf, die soziale Gerechtigkeit auszubauen, nachdem …

Apartment | Auto | Car | Credit | Insurance | Loan | News | Pharma | Real Estate | Rental | Travel | USA |