Finance & Business

Jan 1 2021

Deutschland: Bis Freitag rund 165.000 Menschen geimpft – Rund die Hälfte Pflegeheimbewohner

1 Jan. 2021 23:15 Uhr Nach Angaben des Robert Koch-Instituts waren bis Freitag mehr als 165.000 Menschen in Deutschland gegen das Coronavirus geimpft worden. Es waren vor allem Pflegeheimbewohner und über 80-Jährige. Die meisten Dosen wurden bisher in Bayern verabreicht. In Deutschland gab es bislang insgesamt 165.575 Corona-Impfungen. Das war der Stand bis Freitagmittag beim Robert Koch-Institut (RKI). Wie aus den gemeldeten Daten hervorgeht, waren es vor allem Pflegeheimbewohner, Menschen über 80 Jahre und medizinisches Personal, die immunisiert wurden. Dies entspricht auch den Empfehlungen der Ständigen Impfkommission. Bayern ist das Bundesland, das bisher die meisten Dosen verabreicht hat – insgesamt 37.955. Danach folgen Nordrhein-Westfalen …

Jan 1 2021

Türkisch-chinesisches Auslieferungsabkommen sorgt für Unruhe unter Uiguren in der Türkei

1 Jan. 2021 22:45 Uhr China hat die Ratifizierung des bilateralen Auslieferungsvertrags von 2017 zwischen China und der Türkei bekannt gegeben. Tausende Uiguren, die in der Türkei Zuflucht gefunden haben, zeigen sich alarmiert und protestieren. Am 26. Dezember hatte das chinesische Parlament das Auslieferungsabkommen zwischen China und der Türkei ratifiziert. Vor dem chinesischen Konsulat in Istanbul protestieren nun seit Tagen Dutzende Uiguren, viele inzwischen mit türkischer Staatsbürgerschaft. In der Türkei leben etwa 50.000 Uiguren. <!–[if IE 9]><![endif]–><!–[if IE 9]><![endif]–> Die Türkei versucht derzeit, die uigurische Diaspora im Land zu beruhigen: Der 2017 unterzeichnete türkisch-chinesische Vertrag zur Auslieferung werde nicht zur Massendeportation von Uiguren …

Jan 1 2021

Entsetzen in Wien nach Randalen: “Parallelgesellschaften haben in unserem Land nichts verloren”

1 Jan. 2021 22:26 Uhr Großeinsatz der Wiener Polizei in der Silvesternacht. Nach Randalen und zahlreichen schweren Sachbeschädigungen wurde die anrückende Polizei mit Pyrotechnik beschossen. Im weiteren Verlauf wurde eine Gruppe von neun Syrern und Irakern als Tatverdächtige vorläufig festgenommen. Laut Angaben der Wiener Polizei kam es in der Silvesternacht im Umfeld des Reumannplatz im 10. Wiener Gemeindebezirk Favoriten zu schweren Krawallen. Zahlreiche Mülltonnen, Zeitungsständer, Auslagenscheiben, Bänke, Kaugummitautomaten sowie Fensterscheiben von Geschäften und Wohnungen wurden durch pyrotechnische Gegenstände zerstört, ein Weihnachtsbaum in Benzin getränkt. Als die ersten Polizisten nach Anrufen von Anwohnern am Reumannplatz eintrafen, seien sie mehrfach mit pyrotechnischen Gegenständen …

Jan 1 2021

Nordkorea: Kim Jong-un dankt der Bevölkerung in seinem allerersten Neujahrsbrief

1 Jan. 2021 21:59 Uhr Der nordkoreanische Präsident Kim Jong-un hat seinen Bürgern mit einem Brief zum neuen Jahr gratuliert. Laut der staatlichen Nachrichtenagentur KCNA dankt Kim in diesem für das Vertrauen der Bevölkerung in “schwierigen Zeiten”. Die Bevölkerung Nordkoreas wurde seit 1995 zum ersten Mal wieder mit einer schriftlichen Neujahrsbotschaft ihres Präsidenten Kim Jong-un überrascht. Er bedankte sich bei den nordkoreanischen Bürgern für die Unterstützung und das Vertrauen, das sie der Führung “in den schwierigen Zeiten” entgegenbringen würden. Er wünschte ihnen gute Gesundheit, Glück und erklärte laut der staatlichen Nachrichtenagentur KCNA (Korean Central News Agency) in seiner Neujahrsbotschaft feierlich …

Jan 1 2021

US-Kongress überstimmt Veto von Präsident Trump gegen Militärhaushalt

1 Jan. 2021 21:06 Uhr Donald Trump ist nach aktuellem Stand nur noch wenige Wochen US-Präsident. Kurz vor Schluss gibt es eine Premiere in seiner Amtszeit. Er verliert ein Kräftemessen mit dem Kongress. Die Republikaner stellten sich in in großer Zahl gegen ihn und überstimmten damit sein Veto gegen das Gesetzespaket zum US-Verteidigungshaushalt. Erstmals in der Amtszeit von Donald Trump hat der US-Kongress ein Veto des Präsidenten gekippt. Nach dem Repräsentantenhaus überstimmte am Freitag auch der Senat Trumps Veto gegen das Gesetzespaket zum US-Verteidigungshaushalt mit der dafür nötigen Zweidrittelmehrheit. Das massive Gesetzespaket kann nun trotz fehlender Unterschrift Trumps in Kraft …

Jan 1 2021

Tragödie nach Silvesterfeier: Acht Jugendliche sterben an Rauchvergiftung

1 Jan. 2021 20:07 Uhr Bosnien-Herzegowina steht unter Schock: Bei einer Silvesterparty in einem Wochenendhaus sind acht junge Menschen ums Leben gekommen. Die Ursache soll ein defekter Stromgenerator gewesen sein. In der Region wurde eine dreitägige Staatstrauer angeordnet. Bei den Opfern handelt es sich um vier Männer und vier Frauen im Alter zwischen 18 und 20 Jahren. Sie sollen nach bisherigen Erkenntnissen der Behörden einer Rauchgasvergiftung erlegen sein. Die Jugendlichen aus der mehrheitlich von Kroaten bewohnten Gemeinde Posušje im Südwesten Bosnien-Herzegowinas sollen in einem Haus in einem Naherholungsgebiet eine Silvesterparty gefeiert haben. Als sie am Freitagmorgen auf Klopfen von Bewohnern …

Jan 1 2021

Neujahrsgrüße aus Washington: USA verhängen neue Sanktionen gegen Kuba

1 Jan. 2021 19:07 Uhr Wenige Wochen vor einem möglichen Regierungswechsel in den USA bemüht sich die Regierung unter US-Präsident Trump, Kubas Wirtschaft weiter zu schwächen. Neue Sanktionen treffen die kubanische Bank. Kubas Handel mit Verbündeten der USA soll unterbunden werden. Zum Jahresstart erhöht die US-Regierung ihren Sanktionsdruck auf Kuba. Am 1. Januar 2021 verkündete das US-Außenministerium, dass die kubanische Banco Financiero International S.A. zukünftig auf der “schwarzen Liste” steht. Damit sollen der kubanischen Bank jegliche Transaktionen mit den USA und auch deren Verbündeten untersagt werden. Wer künftig mit der kubanischen Bank Handel betreibt, riskiert Sanktionen durch US-Behörden. <!–[if IE …

Jan 1 2021

Berliner Gesundheitssenatorin empört über Lieferstau bei Impfungen – BioNTech weist Schuld von sich

1 Jan. 2021 18:17 Uhr Das Lieferchaos um den Corona-Impfstoff in Deutschland hält weiter an. Die Berliner Gesundheitssenatorin Kalayci fordert Gesundheitsminister Spahn und den Impfhersteller BioNTech auf, klare Verhältnisse zu schaffen. BioNTech sieht die Schuld nicht bei sich. Berlins Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci (SPD) äußerte sich empört über die anhaltende Unklarheit über die weiteren Lieferungen des Corona-Impfstoffs vom Unternehmen BioNTech. Nach dem bundesweiten Impfstart am 27. Dezember wurde bekannt, dass die nächste Lieferung des Impfstoffes voraussichtlich erst zum 11. Januar kommen wird. Zwischenzeitlich erklärte das Bundesgesundheitsministerium, dass man mit BioNTech eine Auslieferung zum 8. Januar geplant habe. Klarheit über die genauen …

Jan 1 2021

Deutschland, Frankreich und Großbritannien 2020: Massendemonstrationen gegen den autoritären Staat

1 Jan. 2021 17:43 Uhr Ein Gastbeitrag von Hannes Hofbauer Anders als Demonstrationen von Gewerkschaftsmitgliedern für bessere Arbeitsbedingungen und mehr Lohn, von Feministinnen für mehr Frauenrechte oder von Umweltschützern für Klimaschutz stehen im Jahr 2020 nicht spezifische Forderungen nach gesellschaftlichen Verbesserungen im Fokus zunehmender Unzufriedenheit, sondern der Protest richtet sich gegen den Staat beziehungsweise die jeweiligen Regierungen. Diese haben in den Augen von Millionen bei der Bekämpfung des Coronavirus versagt und sind dazu übergegangen, ihre Schwäche mittels autoritärer Maßnahmen zu kompensieren.  Die Massenproteste entzünden sich an unterschiedlichen Verordnungen und Gesetzen. In Deutschland und Großbritannien sind es die Grundrechtseinschränkungen, die die …

Jan 1 2021

US-Konjunkturpaket: China kritisiert neue US-Maßnahmen zur Unterstützung Taiwans und Tibets

1 Jan. 2021 16:59 Uhr US-Präsident Donald Trump hat Maßnahmen zur weiteren Unterstützung Taiwans und Tibets unterzeichnet. Der Sprecher des chinesischen Außenministeriums kritisiert beide Gesetzesentwürfe scharf und betont, Taiwan und Tibet betreffen Fragen der Integrität des chinesischen Territoriums. US-Präsident Donald Trump unterzeichnete Ende 2020 zusammen mit dem abgesegneten Corona-Hilfs- und Konjunkturpaket in Höhe von 2,3-Billionen-Dollar auch Maßnahmen zur weiteren Unterstützung Taiwans und Tibets, die darin enthalten sind.  Die Volksrepublik China zeigt sich seit Längerem besorgt, wie die Vereinigten Staaten ihre Unterstützung für das von Peking beanspruchte Taiwan als auch für Tibet als chinesisches Territorium verstärkt hätten. Trump unterzeichnete letzten Sonntag den “Taiwan Assurance Act” …

Jan 1 2021

Mit Pauken und Trompeten: Kameramann fällt bei Flaggenzeremonie auf Militärschiff über Bord

1 Jan. 2021 16:19 Uhr Kameraleute sind normalerweise schweigsame Zeugen, die das Geschehen vor dem Objektiv filmen, ohne sich daran zu beteiligen. Manchmal passiert es aber, dass in den Fokus der Aufmerksamkeit ausgerechnet ein Kameramann rückt. Der jüngste Fall stammt aus Sankt Petersburg. Am 29. Dezember ist eine feierliche Zeremonie auf einem russischen Militärschiff von einem Fehltritt überschattet worden. Am Dienstag stellte sich die Besatzung der Korvette Gremjaschtschi auf dem Deck in Reih und Glied auf, um im Beisein der örtlichen Medien die Schiffsflaggen zu hissen. Kaum wurde der Befehl erteilt, fiel ein Kameramann des lokalen Senders Gorod+ mit den …

Jan 1 2021

Gazprom startet mit TurkStream Gaslieferung nach Serbien und Bosnien

1 Jan. 2021 15:50 Uhr Am ersten Tag des neuen Jahres begann der russische Energieriese Gazprom Serbien mit Erdgas aus der TurkStream-Pipeline zu beliefern. Die Pipeline soll Serbien mit 4 Milliarden Kubikmetern Erdgas im Jahr versorgen können. Damit würde der Bedarf des Landes vollständig abgedeckt. <!–[if IE 9]><![endif]–><!–[if IE 9]><![endif]–> Am Freitag meldete Gazprom den Beginn seiner Erdgaslieferung an Serbien und Bosnien über die Gaspipeline TurkStream. Die Pipeline verläuft von der russischen Küste von Anapa durch das Schwarze Meer hindurch bis zum europäischen Teil der Türkei. Dort wurde vor genau einem Jahr TurkStream in Betrieb genommen und beliefert inzwischen den …

Jan 1 2021

Ukraine: Russischsprachiger Jugendlicher wegen Tragen von sowjetischer Mütze angeklagt

1 Jan. 2021 15:06 Uhr Sie sollte lediglich seine kalten Ohren warm halten, doch die gebrauchte Fellmütze samt einem Emblem mit Hammer und Sichel brachte dem 19-jährigen Ukrainer eine Anklage ein. Laut der Polizei soll der russischsprachige Junge gegen die Antikommunismus-Gesetze verstoßen haben. Die Polizei in der westukrainischen Stadt Lwiw meldete am Montag, dass eine strafrechtliche Untersuchung eingeleitet wurde, nachdem ein 19-jähriger Jugendlicher gegen strenge lokale Gesetze verstoßen hatte, die “die Verwendung kommunistischer Symbole auf Kleidung” regeln. Die Staatsanwaltschaft bestätigte, dass sie den Jungen gemäß der Gesetzgebung anklagen werde, die sowohl nationalsozialistische als auch sowjetische Ikonographie verbietet. Als Höchststrafe kann ein …

Jan 1 2021

Klinikmitarbeiter aus Wisconsin verdirbt absichtlich 500 Dosen COVID-19-Impfstoff – verhaftet

1 Jan. 2021 13:54 Uhr Ein Krankenhausangestellter im US-Bundesstaat Wiskonsin, der zuvor absichtlich 57 Fläschchen Coronavirus-Impfstoff von Moderna aus dem Kühlhaus entfernte und verderben ließ und dafür gefeuert wurde, ist nun wegen gleich dreier Schwerverbrechen verhaftet worden. Ein Angestellter des Krankenhauses von Grafton im US-Bundesstaat Wiskonsin hatte zugegeben, 57 Fläschchen Coronavirus-Impfstoff des Herstellers Moderna absichtlich aus dem Kühlhaus entfernt zu haben – um sie verderben zu lassen. Dafür wurde er nicht nur gefeuert, sondern ist jetzt auch wegen gleich dreier Schwerverbrechen verhaftet worden, wie die Polizei am ersten Jahrestag 2021 mitteilte.  Der Krankenhausangestellte wurde am Donnerstag wegen der Anklagepunkte rücksichtslose …

Jan 1 2021

Verbot von Plastiktüten ab 1. Januar in Schanghai

1 Jan. 2021 12:56 Uhr Ab dem heutigen 1. Januar 2021 tritt in Schanghai ein vollständiges Verbot von Plastiktüten in Kraft. Die Neuregelung wurde im Rahmen der Plastik-Politik der Stadt erlassen. Bereits seit dem Jahr 2008 ergreift Schanghai Maßnahmen, um Plastikmüll zu vermeiden. Ab heute werden alle Geschäfte in Shanghai die Herausgabe von Plastiktüten einstellen oder diese unter bestimmten Voraussetzungen kostenlos zur Verfügung stellen. Lebensmittel-Lieferdienste dürfen ebenfalls keine konventionellen Plastiktüten verwenden, während Restaurants keine Speisen und Getränke in Plastikverpackungen oder mit Plastik-Trinkhalm mehr servieren. Jedoch gilt das Verbot nicht für Verpackungen mit frisch gekochten Lebensmitteln oder Strohhalme und Essgeschirr in schon abgepackten Produkten …

Jan 1 2021

Söder für Verlängerung des Lockdowns: “Die große Mehrheit der Menschen geht gut mit”

1 Jan. 2021 12:00 Uhr Lockerungen oder gar ein Ende des Lockdowns nach dem 10. Januar? Nicht mit Markus Söder. Man müsse die “Infektionszahlen” nachhaltig senken und dafür die wirkungsvollste Lösung suchen. Die “große Mehrheit der Menschen” gehe gut mit, so Söder. Der bayerische Ministerpräsident und CSU-Vorsitzende Markus Söder hat den Hoffnungen auf ein schnelles Ende des verhängten Lockdowns oder umfassende Lockerungen eine Abfuhr erteilt. In einem Gespräch mit der Nachrichtenagentur dpa sagte der Franke wenige Tage vor den neuerlichen Beratungen zwischen Bund und Ländern: “Wir müssen jetzt einfach die Zahlen nachhaltig senken. Daher bin ich sehr skeptisch, schon ab 10. …

Jan 1 2021

Elsass: Feuerwerkskörper reißt Mann Kopf ab

1 Jan. 2021 11:17 Uhr Im französischen Elsass ist es in der Silvesternacht zu einem furchtbaren Unfall gekommen. Trotz des Verbots von Feuerwerkskörpern hatten zwei Männer dennoch Böller abgefeuert. Einem der zwei Männer wurde der Kopf abgerissen, der andere liegt verletzt im Krankenhaus. Wie die Präfektur Bas-Rhin, nahe der Grenze zu Deutschland, mitteilte, sei ein 25-jähriger Mann beim Abfeuern eines Feuerwerkskörpers gestorben. Der Feuerwerksmörser habe dem jungen Mann in der Gemeinde Boofzheim “den Kopf abgerissen”. Ein 24-jähriger Mann sei im Gesicht verletzt worden und liege im Krankenhaus, berichtet die Nachrichtenagentur AFP weiter. <!–[if IE 9]><![endif]–><!–[if IE 9]><![endif]–> Die Präfektur Bas-Rhin …

Jan 1 2021

Drama Im Sicheren Haven Von Al-Qaeda: US-Drohnenschlag Trifft Fahrzeug In Der Region Idlib (Fotos)

Donate Am 30. Dezember traf ein US-Drohnenangriff die nordwestliche syrische Region Greater Idlib, in der eine Reihe von mit Al-Qaida verbundenen Terroristengruppen aktiv sind. Der Angriff zielte auf einen Kleinlaster, der auf einer Straße zwischen den Städten Salqin und Isqat im Norden von Idlib fuhr. Die beiden Städte liegen wenige Kilometer von der Grenze zur Türkei entfernt. Fotos der Angriffsstelle zeigen die Überreste einer AGM-114R9X-Rakete. Die als „Ninja-Bombe“ bezeichnete Rakete ist eine Hellfire-Variante, die mit einem kinetischen Sprengkopf mit herausspringenden Klingen bewaffnet ist, um Kollateralschäden zu reduzieren. Sie wurde seit 2017 im Geheimen eingesetzt, die Existenz wurde offiziell 2019 bekannt …

Jan 1 2021

Russland Erleidet Verluste In Der Region Idlib. Israel Bombardiert Vororte Von Damaskus

Donate Loading the player… LIEBE FREUNDE, WENN SIE DIESEN ARTIKEL MÖGEN UND MEHR BEITRÄGE ZU DIESEM THEMA ERHALTEN MÖCHTEN, UNTERSTÜTZEN SIE SOUTHFRONT: PayPal: [email protected], http://southfront.org/donate/ or via: https://www.patreon.com/southfront, BTC: 3Gbs4rjcVUtQd8p3CiFUCxPLZwRqurezRZ, BCH ABC: qpf2cphc5dkuclkqur7lhj2yuqq9pk3hmukle77vhq, ETH: 0x9f4cda013e354b8fc285bf4b9a60460cee7f7ea9 Am Morgen des 30. Dezember führten Kampfflugzeuge der israelischen Luftwaffe erneut Angriffe gegen mutmaßliche iranische Ziele im Großraum von Damaskus durch. Berichten zufolge wurde bei dem Angriff eine Person getötet und drei weitere verletzt. Zuvor hatte ein unbekanntes unbemanntes Luftfahrzeug mehrere Öltanks in der Nähe des Dorfes al-Hamran getroffen, das sich nördlich der Stadt Manbij in Nordsyrien befindet. Das Dorf liegt an der Grenzlinie zwischen Gebieten, die von türkisch unterstützten Kräften kontrolliert …

Jan 1 2021

Israel Sendet U-Boot In Den Persischen Golf, Iran Bereitet Sich Darauf Vor, US-Israelische Angriffe Ambzuwehren

Donate Loading the player… LIEBE FREUNDE, WENN SIE DIESEN ARTIKEL MÖGEN UND MEHR BEITRÄGE ZU DIESEM THEMA ERHALTEN MÖCHTEN, UNTERSTÜTZEN SIE SOUTHFRONT: PayPal: [email protected], http://southfront.org/donate/ or via: https://www.patreon.com/southfront, BTC: 3Gbs4rjcVUtQd8p3CiFUCxPLZwRqurezRZ, BCH ABC: qpf2cphc5dkuclkqur7lhj2yuqq9pk3hmukle77vhq, ETH: 0x9f4cda013e354b8fc285bf4b9a60460cee7f7ea9 Die Hisbollah hat 2020 die Größe ihres Raketenarsenals verdoppelt und hat das gesamte Gebiet Israels in Reichweite ihrer Präzisionsraketen, erklärte der Generalsekretär der Bewegung, Seyyed Hassan Nasrallah, am 27. Dezember. “Jedes Ziel im besetzten Palästina, das wir genau treffen wollen, können wir genau treffen”, sagte Nasrallah. Der Hisbollah-Führer behauptete auch, dass Flüge israelischer Drohnen am libanesischen Himmel die „Verwirrung“ von Tel Aviv widerspiegeln. “Der Flug zionistischer Drohnen im libanesischen Luftraum zeigt eine …

Apartment | Auto | Car | Credit | Insurance | Loan | News | Pharma | Real Estate | Rental | Travel | USA |