Finance & Business

Jul 28 2021

Bayer-Kritiker zu Leverkusen: Bei einem Finanzinvestor ist die Sicherheit in den falschen Händen


Jan Pehrke, Journalist und langjähriger Kritiker des Chemiekonzerns Bayer, zu dem die Unglücksfirma Correnta bis vor zwei Jahren gehörte, erklärt im Gespräch mit RT DE, wo die Sicherheitsprobleme zu suchen sind, die Unglücke wie das in Leverkusen verursachen. Nach der Explosion in einer Müllverbrennungsanlage in Leverkusen geht die Suche nach den Vermissten weiter. Fünf Menschen werden nach der gewaltigen Explosion im Chempark noch vermisst.  RT DE sprach mit Jan Pehrke, Journalist und Vorstandsmitglied von Coordination gegen Bayer-Gefahren (CBG), über das Unglück. Die CBG organisiert seit 1978 erfolgreich international die kritische Auseinandersetzung mit einem der großen Konzerne der Welt. Seit 1982 …

Jul 28 2021

Frankreich gibt grünes Licht für Impfstoff von Moderna für 12- bis 17-Jährige


Die zuständigen französischen Behörden haben am Mittwoch die Zulassung des Corona-Impfstoffs von Moderna bei Kindern und Jugendlichen erteilt. Die “starke Ausbreitung” der Delta-Variante sei dafür auschlaggebend gewesen. Die Gesundheitsbehörde (HAS) genehmigte am Mittwoch die Anwendung bei 12- bis 17-Jährigen “vor dem Hintergrund der starken Ausbreitung der Delta-Variante”.  Der Impfstoff von Moderna ist der zweite Impfstoff, der in Frankreich für Kinder und Jugendliche zugelassen wird. Mitte Juni wurde schon für das Vakzin von BioNTech/Pfizer eine Genehmigung erteilt. Dadurch wolle man “eine hohe Durchimpfungsrate in allen Altersgruppen zu erreichen”, teilte die zuständige Gesundheitsbehörde HAS mit, wie das Schweizer Medium NAU berichtet. <!–[if IE 9]><![endif]–><!–[if IE 9]><![endif]–> Israel …

Jul 28 2021

Biden trifft sich mit weißrussischer Oppositionspolitikerin Tichanowskaja im Weißen Haus


US-Präsident Joe Biden hat die weißrussische Ex-Präsidentschaftskandidatin Swetlana Tichanowskaja im Weißen Haus empfangen. Die Politikerin soll Biden gebeten haben, Weißrussland zu einem “gelungenen Beispiel für einen gewaltfreien Übergang zur Demokratie” zu machen. US-Präsident Joe Biden hat sich mit der weißrussischen Ex-Präsidentschaftskandidatin und Oppositionsaktivistin Swetlana Tichanowskaja im Weißen Haus getroffen. In Bezug auf das Treffen schrieb der US-Staatschef auf Twitter: Ich hatte die Ehre, mich heute Morgen mit Tichanowskaja im Weißen Haus zu treffen. Die USA stehen bei dem Streben nach Demokratie und universellen Menschenrechten an der Seite des belarussischen Volkes. Die Oppositionspolitikerin teilte ihrerseits auf Telegram mit, sie habe Biden …

Jul 28 2021

Wieviel Politik steckt in der Energiepolitik?


Deutschland und die USA einigten sich vergangene Woche auf die Fertigstellung der Ostseepipeline Nord Stream 2. Allerdings wirft die gemeinsame Erklärung mehr Fragen auf, als sie beantwortet. Unter Lobbyisten sorgt die Übereinkunft für Entrüstung. von Karin Kneissl Das Verhältnis zwischen Politik und Energiewirtschaft lässt niemanden kalt. Geht es nun bei Erdgaslieferverträgen ausschließlich um kommerzielle Aspekte, wie die deutsche Kanzlerin Angela Merkel im Fall Nord Stream 2 stets betonte, und handelt die US-Fracking-Industrie rein privatwirtschaftlich ohne jeglichen Kontakt zur US-Regierung oder Kongressabgeordneten? Könnten die deutschen Windparks ohne staatliche Subvention und Intervention funktionieren? Selbstverständlich nicht. Der Energiemarkt, ob es sich um den …

Jul 28 2021

Russland und Syrien beraten über Flüchtlingsrückkehr


Russland und Syrien beraten noch bis Mittwoch über die Rückkehr von Flüchtlingen in ihre syrische Heimat. In Damaskus kamen am Montag die Delegationen beider Länder zusammen. Die Gespräche können als Fortführung der Internationalen Konferenz zur Rückkehr von Flüchtlingen vom November vergangenen Jahres gesehen werden. Syrien spricht von einem großen Erfolg, dass bereits erste Flüchtlinge wieder in ihre Heimat zurückgekehrt sind. Bei der Anreise am vergangenen Wochenende brachte Lawrentjew insgesamt 160 Tonnen Hilfsgüter aus Russland mit. Darunter sind allein 250.000 Dosen des Corona-Impfstoffs Sputnik Lite und wichtige Medikamente für das schwer zerstörte Syrien. <!–[if IE 9]><![endif]–><!–[if IE 9]><![endif]–> Laut den Vereinten …

Jul 28 2021

Hassrede samt Drohungen gegen Volker Beck: Attila Hildmann soll 250.000 Euro Strafe zahlen


Nicht nur gegen den Ex-Grünen-Politiker Volker Beck hatte Attila Hildmann öffentlich ausgeteilt. Doch Beck ging vor Gericht. Laut aktuellem Urteil drohen Hildmann 250.000 Euro Strafe oder ersatzweise sechs Monate Haft. Er soll jedoch in der Türkei abgetaucht sein. Während sich der als deutsch-türkischer Vegankoch bekannt gewordene Attila Hildmann vor der deutschen Justiz versteckt, befassten sich Ermittler hierzulande weiter mit dessen öffentlichen Aufforderungen zu Straftaten, Bedrohungen, Beleidigungen und dem Verdacht zur Volksverhetzung. Gut 80 Straftaten wurden Hildmann bereits vorgeworfen, jetzt erließ das Landgericht Berlin eine einstweilige Verfügung gegen den ehemaligen TV-Koch. Nach wiederholten, öffentlichen Lynch- und Morddrohungen gegen den Grünen-Politiker Volker …

Jul 28 2021

Zwei angekündigte “Querdenken”-Demos in Berlin verboten


Die “Querdenker” planen, am Wochenende um den symbolträchtigen 1. August in Berlin mehrere Veranstaltungen durchzuführen, und setzen dafür alle juristischen Hebel in Bewegung. Zwei Demonstrationen wurden am Mittwoch dennoch verboten. Die Welt berichtet am Mittwoch, dass zwei “Querdenken”-Veranstaltungen jeweils am kommenden Samstag bzw. Sonntag in Berlin durch die hauptstädtische Versammlungsbehörde verboten wurden. Bislang sei allerdings unklar, welche genau und wer konkret das Verbot aussprach. Gegenüber der Berliner Morgenpost äußerte sich ein Polizeisprecher: “Unter Berücksichtigung und nach Bewertung der objektiven Sachlage haben wir bisher zwei Versammlungen, eine am 31. Juli und eine am 1. August 2021, verboten.” Ein weitere Begründung oder Konkretisierung dieser Entscheidungen wurde …

Jul 28 2021

“Souveränität in der Produktion” – MV-Minister will nach Nord Stream 2 EU-Halbleiterprojekt


Für Christian Pegel, den Energieminister von Mecklenburg-Vorpommern, ist Nord Stream 2 ein europäisches strategisches Projekt, dem weitere folgen sollten. Am besten eine europäische Zusammenarbeit zur Halbleiterproduktion, ähnlich wie Airbus beim Flugzeugbau. Mecklenburg-Vorpommerns Energieminister Christian Pegel hat sich erfreut darüber gezeigt, das die Erdgaspipeline Nordstream 2 weitergebaut werden kann. Denn nun herrsche Rechtssicherheit für alle mittelständischen Unternehmen aus seinem Bundesland, die an dem Großprojekt beteiligt sind. Er sieht Nordstream 2 als zentralen Beitrag nicht nur zur deutschen, sondern zur europäischen Energiesicherheit. Es sei kein deutsch-amerikanischer Konflikt, sondern ein europäisch-amerikanischer gewesen; Deutschland habe zwar ein eigenes Interesse, insbesondere weil die schnell auf- …

Jul 28 2021

Britische Medien: Mehrheit der COVID-19-Patienten erst im Krankenhaus positiv getestet


Großbritannien gilt nach dem “Freedom Day” als “Experiment” für den Umgang mit der sich ausbreitenden Delta-Variante. Die Zahl der COVID-19-Hospitalisierungen habe den höchsten Stand seit März erreicht, heißt es. Doch laut Medienberichten sollen die Zahlen massiv verzerrt sein. Schon Anfang Juli soll der Prozentsatz der Delta-Variante bei den Neuinfektionen in Großbritannien nach offiziellen Verlautbarungen bei 95 Prozent gelegen haben. Dann verkündete die britische Regierung am 19. Juli den sogenannten “Freedom Day”, den Tag, an dem sämtliche Corona-Restriktionen aufgehoben wurden. <!–[if IE 9]><![endif]–><!–[if IE 9]><![endif]–> Seither reißen die Warnungen vor einem Dammbruch in Bezug auf die Zahl der nun zu befürchtenden …

Jul 28 2021

Kreml dementiert Bloombergs Bericht über russische Informationskampagne gegen Baerbock


Die US-Nachrichtenagentur Bloomberg hat unter angeblicher Berufung auf kremlnahe Quellen Russland bezichtigt, hinter einer Informationskampagne gegen Annalena Baerbock von Bündnis 90/Die Grünen als Kandidatin für das Bundeskanzleramt zu stehen. Der Kreml dementiert die Vorwürfe. Unter Berufung auf angebliche Quellen, die der russischen Regierung nahe stünden, hat die US-Nachrichtenagentur Bloomberg Moskau einer gezielten Informationskampagne gegen die Bundeskanzler-Kandidatin der Grünen Annalena Baerbock bezichtigt. Nach Angaben von Bloomberg stellt Baerbock angeblich eine Gefahr für die Interessen Russlands dar. Ihre Stellung gegenüber dem Energieprojekt Nord Stream 2 und der Außenpolitik Moskaus sei für den Kreml besorgniserregend. Eine der Quellen soll behauptet haben, Russland “sei …

Jul 28 2021

“Verräter” in Gefahr: Taliban verfolgen afghanische Ortskräfte


Mit dem Abzug der NATO-Truppen aus Afghanistan rücken die Taliban wieder vor. Jenen, die für die USA und ihre Verbündeten gearbeitet haben, geraten in Gefahr. Einige Länder sicherten ihnen bereits Unterstützung zu, doch noch ist offen, wie zügig und umfangreich diese ausfällt. Seit dem Beginn des NATO-Truppenabzugs aus Afghanistan gewinnen die Taliban zunehmend an Macht und Einfluss, die Lage im Land ist instabil. In besonderer Gefahr sind Afghanen, die für die NATO-Truppen gearbeitet haben, beispielsweise als Übersetzer. Diese sogenannten Ortskräfte sind aus Sicht der Taliban Verräter und werden als solche verfolgt und ermordet. <!–[if IE 9]><![endif]–><!–[if IE 9]><![endif]–> Die USA, …

Jul 28 2021

Taliban-Chef: “China ist ein verlässlicher Freund des afghanischen Volkes”


Während die Taliban im Bürgerkrieg mit der Regierung in Kabul und des Abzuges der letzten westlichen Truppen aus dem Land ihren Vormarsch fortsetzen, reiste eine hochrangige Delegation der militanten islamistischen Gruppe in das Nachbarland China. Der chinesische Außenminister Wang Yi hat sich am Mittwoch mit Mullah Abdul Ghani Baradar, dem politischen Führer der afghanischen Taliban, in der chinesischen Stadt Tianjin getroffen, wie die chinesische Nachrichtenagentur Xinhua berichtete. Während des Treffens erklärte Chinas Spitzendiplomat, dass Peking von den afghanischen Taliban erwarte, eine wichtige Rolle im Friedens- und Wiederaufbauprozess in Afghanistan zu spielen. <!–[if IE 9]><![endif]–><!–[if IE 9]><![endif]–> Er rief die afghanischen …

Jul 28 2021

Umfrage: 41 Prozent der Ukrainer bejahen die historische Einheit von Ukrainern und Russen


Vor allem junge Ukrainer sind der Meinung, dass sie demselben historischen und geistigen Raum angehören wie die Russen. Das ergab eine Umfrage des Instituts Rejting, das eine entsprechende Aussage des russischen Präsidenten Wladimir Putin aufgegriffen hatte. 41Prozent der Ukrainer haben in einer Umfrage der Aussage des russischen Präsidenten Wladimir Putin zugestimmt, dass “Russen und Ukrainer ein Volk sind, das demselben historischen und geistigen Raum angehört”. Zu diesem Ergebnis kommt laut Medienberichten das ukrainische soziologische Institut Rejting. Dagegen lehnten 55 Prozent der Befragten die Aussage ab. Die Antworten unterschieden sich in den Landesteilen deutlich. Die Ergebnisse der Umfrage wurden nach Wohnort, …

Jul 28 2021

Bundesweit geht Impfbereitschaft zurück – in Bayern fordert jeder Zweite Ende aller Maßnahmen


In Deutschland geht die Impfbereitschaft zurück, in vielen Impfzentren ist viel weniger los als noch vor einigen Monaten. Sachsen hat nach wie vor die wenigsten Geimpften. Nichtsdestotrotz fordern immer mehr Menschen das Ende aller “Maßnahmen” – wie eine Umfrage in Bayern ergeben hat. Wie die FAZ berichtet, stockt die Impfkampagne gegen Covid-19 in Deutschland. Wie eine aktuelle Cosmo-Umfrage in Erfahrung gebracht hat, äußerten sich Mitte Juli 41 Prozent der nichtgeimpften Teilnehmer in Deutschland dahingehend, dass sie sich “auf keinen Fall” impfen lassen wollen, wenn sie ein Impfangebot für nächste Woche erhalten würden, wie RND mitteilt. Ähnliche Ergebnisse finden sich auch in anderen Ländern, in der etwa die Hälfte …

Jul 28 2021

Neues RKI-Papier: Inzidenz bleibt Hauptindikator – Kontaktreduzierung geplant


Nach Ansicht des Robert-Koch-Instituts soll die 7-Tage-Inzidenz weiterhin Hauptindikator zur Beurteilung der Corona-Lage bleiben. Das geht aus einem Papier hervor, das RKI-Präsident Lothar Wiehler am Montag den Chefs der Staatskanzleien der Länder präsentierte. <!–[if IE 9]><![endif]–><!–[if IE 9]><![endif]–> Nach Ansicht des Robert-Koch-Instituts (RKI) soll die 7-Tage-Inzidenz unverändert der Hauptindikator für die Corona-Lage in der Bundesrepublik bleiben. Dies geht aus einem Papier hervor, dass RKI-Präsident Lothar Wiehler am Montag in einer Konferenz mit den Chefs der Staatskanzleien der Länder vorstellte. Die 7-Tage-Inzidenz bleibe wichtig, um die Situation zu bewerten und frühzeitig Kontrollmaßnahmen zu ergreifen. Zuvor hatten The Pioneer und die Bild …

Jul 28 2021

Bericht: Israelische Angriffe in Gaza waren Kriegsverbrechen


Human Rights Watch hat anhand von Satellitenbildern, Videos und Augenzeugenberichten die verheerenden Kriegshandlungen im Frühjahr im Gazastreifen untersucht. Anders als von der israelischen Armee behauptet, wurden Ziele angegriffen, in denen sich gar keine militanten Palästinenser befanden. Laut der internationalen Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch wurden bei Kriegshandlungen im Gazastreifen in diesem Frühjahr Kriegsverbrechen begangen, die bisher von den zuständigen Stellen nicht untersucht worden seien. In einem am Dienstag veröffentlichten Bericht heißt es, während der Kämpfe im Mai 2021 im Gazastreifen und in Israel haben israelische Streitkräfte und militante palästinensische Gruppen Angriffe verübt, die gegen das Kriegsrecht verstoßen und offensichtlich Kriegsverbrechen darstellen. …

Jul 28 2021

“Sie sollten sich schämen!” – Russischer Tennisstar weist bei Olympia provokante Frage zurück


Ein Journalist des britischen “Guardian” wollte in Tokio von der Nummer zwei der ATP-Weltrangliste Daniil Medwedew wissen, ob russische Athleten mit einem Betrüger-Stigma zu kämpfen hätten. Der Tennisstar fand die Frage nach einem dramatischen Match bei großer Hitze taktlos und reagierte zornig. Daniil Medwedew, die Nummer zwei der Tennisweltrangliste der Herren, hat den Ausschluss eines Journalisten vom Tenniswettbewerb bei den Olympischen Spielen in Tokio gefordert. Dieser hatte ihn zuvor mit den allgemeinen Dopingvorwürfen gegen Russland konfrontiert. Die Begegnung mit dem Journalisten fand am Mittwoch in der gemischten Medienzone nach Medwedews dramatischem Dreisatzsieg über Fabio Fognini im Ariake Tennis Park statt. Medwedew hatte bei Temperaturen von …

Jul 28 2021

Informationen über US-Drohnenprogramm unter Obama lanciert: Ex-NSA-Analyst muss ins Gefängnis


Ein ehemaliger Analyst des US-Geheimdienstes NSA, der in Afghanistan diente, wurde zu 45 Monaten Gefängnis verurteilt. Er hatte Informationen über ein geheimes militärisches Tötungsprogramm der USA unter der Obama-Regierung weitergegeben. Der ehemalige US-Geheimdienstanalyst Daniel Everette Hale wurde am 27. Juli zu fast vier Jahren (45 Monaten) Gefängnis verurteilt, weil er der Presse Informationen über ein geheimes militärisches Drohnenprogramm während der Amtszeit von Präsident Barack Obama zugespielt hatte. Daniel Everette Hale war 2011 und 2012 für den US-Militärgeheimdienst NSA in Afghanistan tätig, wo er an zahlreichen Drohnenangriffen teilnahm – eine Erfahrung, die ihn nach eigenen Angaben emotional sehr belastete. Nach seinem …

Jul 28 2021

Kremlsprecher Peskow zur Aussetzung des Petersburger Dialogs: “Wir bedauern diese Entscheidung sehr”


Russland hat mit Bedauern auf die Entscheidung der deutschen Seite reagiert, die bilaterale Arbeit des Petersburger Dialogs bis auf weiteres auszusetzen. Dmitri Peskow nannte das russisch-deutsche Forum einen der wenigen offenen Dialogkanäle zwischen Moskau und Berlin. Dmitri Peskow hat am Mittwoch die Entscheidung der deutschen Seite bedauert, alle bilateralen Sitzungen des Petersburger Dialogs bis auf weiteres auszusetzen. Der Pressesprecher des russischen Präsidenten brachte zugleich seine Hoffnung zum Ausdruck, dass Wiktor Subkow, der russische Vorsitzende des Lenkungsausschusses des zivilgesellschaftlichen Forums, dennoch weiterhin in Kontakt mit den deutschen Kollegen sein werde, um dieses Thema zu diskutieren. “Das ist einer der wenigen offenen Dialogkanäle …

Jul 28 2021

UN: Russland initiiert Entwurf für internationale Konvention zur Bekämpfung der Cyberkriminalität


Moskau legt den Vereinten Nationen als erste Regierung der Welt einen eigens ausgearbeiteten Entwurf für ein multilaterales Übereinkommen zur Bekämpfung der Informationskriminalität vor. Die Fassung berücksichtige neue Arten der Cyberkriminalität Der Kreml hat einen eigenen Entwurf für ein UN-Übereinkommen zur Bekämpfung der Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologien für kriminelle Zwecke initiiert. Dies teilte der Pressedienst der russischen Generalstaatsanwaltschaft am Dienstag der Nachrichtenagentur TASS mit. In der Mitteilung hieß es: “Heute traf sich eine russische Delegation unter der Leitung des stellvertretenden Generalstaatsanwalts Pjotr Gorodowoi mit Dennis Thatchaichawalit, dem amtierenden Direktor des Büros der Vereinten Nationen für Drogen- und Verbrechensbekämpfung, im Genfer …

Jul 28 2021

“Hol die Kameltreiber!” – Deutscher Radsport-Direktor sorgt für Eklat bei Olympischen Spielen


Beim olympischen Einzelzeitfahren in Tokio will der deutsche Radsport-Direktor Patrick Moster seinen Fahrer Nikias Arndt anfeuern – und vergreift sich dabei massiv im Ton. Nach dem Rennen entschuldigt sich der Funktionär. Der DOSB kündigt eine Reaktion an. Der Leistungssportdirektor des Bundes Deutscher Radfahrer Patrick Moster hat sich für eine rassistische Entgleisung während des olympischen Einzelzeitfahrens entschuldigt. “Ich stand in der Verpflegung und habe Nikias Arndt angefeuert. Im Eifer des Gefechts und mit der Gesamtbelastung, die wir momentan hier haben, habe ich mich in der Wortwahl vergriffen. Es tut mir unendlich leid, ich kann nur aufrichtig um Entschuldigung bitten. Ich wollte …

Jul 28 2021

Schweizer Bundesanwaltschaft stellt Ermittlungsverfahren im Magnitski-Fall ein


Die Ermittlungen im Geldwäscheverfahren im Zusammenhang mit dem Fall Magnitski sind eingestellt. Der Investitionsfonds Hermitage verliert den Klägerstatus. Mehr als 4 Millionen Schweizer Franken sind für Schadenersatzleistung konfisziert. <!–[if IE 9]><![endif]–><!–[if IE 9]><![endif]–> Am Dienstag hat die Schweizer Bundesanwaltschaft das Ermittlungsverfahren wegen Verdachts der Geldwäsche eingestellt, welches im März 2011 im Zusammenhang mit einem in Russland Ende 2007 begangenen Steuerbetrugs eingeleitet worden war. Anlass für die Untersuchung war neben einer Geldwäscheverdachtsmeldung die Klage gegen Unbekannt seitens Bill Browders Investionsfonds Hermitage Capital Management, für die Sergei Magnitski als Wirtschaftsprüfer agierte. Hermitage legte nahe, dass gewisse Geldsummen, die auf Schweizer Bankkonten deponiert …

Jul 28 2021

Bundesgerichtshof zu Cum-Ex-Geschäften: “Das ist Steuerhinterziehung”


Der Bundesgerichtshof hat ein Urteil des Landgerichts Bonn gegen zwei Börsenhändler vom März 2020 bestätigt. Die Händler hatten sogenannte Cum-Ex-Geschäfte betrieben. Der BGH stellt klar, dass es sich dabei um Steuerhinterziehung handelte. Der Bundesgerichtshof (BGH) hat am Mittwoch ein erstes höchstrichterliches Urteil zu den “Cum-Ex”-Aktiengeschäften gesprochen: Diese sind als Steuerhinterziehung zu bewerten und damit strafbar. Das entspreche nicht nur dem Gerechtigkeitsempfinden, sondern ergebe sich auch unmittelbar aus dem Gesetz. Das erste höchstrichterliche Urteil in einem Cum-Ex-Fall war mit Spannung erwartet worden. Jetzt ist klar, dass die strafrechtliche Aufarbeitung des Skandals weitergehen kann. (Az. 1 StR 519/20) <!–[if IE 9]><![endif]–><!–[if IE …

Jul 28 2021

“Wegen Russlands Umgang mit NGOs”: Petersburger Dialog setzt bilaterale Veranstaltungen aus


Das Berliner Sekretariat des deutsch-russischen Petersburger Dialogs setzt bilaterale Veranstaltungen bis auf weiteres aus. Anlass sei, dass einige deutsche Mitglieder dieses Forums in Russland neuerdings den Status unerwünschter ausländischer Organisationen haben. Alle bilateralen und Arbeitsgruppensitzungen des deutsch-russischen zivilgesellschaftlichen Forums Petersburger Dialog werden bis auf weiteres ausgesetzt. Dies geschieht auf Initiative des Sekretariats der deutschen Seite, wie einer Mitteilung vom 27. Juli auf der Internetseite des Vereins Petersburger Dialog e.V. zu entnehmen ist. Vereinsvorsitzender Ronald Pofalla begründete den Schritt wie wie folgt: “Wir können nicht hinnehmen, dass einige unserer Mitgliederorganisationen in Russland ihre Arbeit nicht verrichten können, weil sie offiziell als …

Jul 28 2021

Armenien und Aserbaidschan vereinbaren Waffenruhe nach Schusswechseln mit Toten und Verletzten


Nach erbitterten Kampfhandlungen im vergangenen Herbst hat sich die Situation an der Grenze zwischen Armenien und Aserbaidschan erneut zugespitzt. Am frühen Mittwochmorgen kam es zu Schusswechseln mit Toten und Verletzten. Russland musste erneut im Streit vermitteln. In der Nacht zum 28. Juli hat sich die Situation an der armenisch-aserbaidschanischen Grenze erneut zugespitzt. Beide Seiten warfen einander vor, ihre jeweiligen Stellungen unter Beschuss genommen und somit die Waffenruhe verletzt zu haben. Das Verteidigungsministerium in Baku berichtete am Mittwoch von zwei verletzten aserbaidschanischen Militärs im Grenzgebiet Kelbadschar (Kəlbəcər). Sie seien außer Lebensgefahr. Die aserbaidschanischen Stellungen seien mit Schusswaffen und Mörsern intensiv beschossen …

Jul 28 2021

Corona-Krise treibt Deutschlands öffentliche Verschuldung auf Rekordhöhe


Das Statistische Bundesamt hat die Verschuldung von Bund, Ländern, Kommunen und Sozialkassen bekannt gegeben. Sie ist im vergangenen Jahr auf den höchsten Stand seit Gründung der Bundesrepublik gestiegen: Pro Einwohner ist das Land mit 26.141 Euro verschuldet. Der Öffentliche Gesamthaushalt war zum Jahresende 2020 beim nicht-öffentlichen Bereich mit 2.172,9 Milliarden Euro verschuldet. Wie das Statistische Bundesamt (StBA, siehe destatis.de) nach endgültigen Ergebnissen weiter mitteilt, entspricht dies einer Pro-Kopf-Verschuldung von 26.141 Euro. Das waren 3.281 Euro mehr als ein Jahr zuvor. Der öffentliche Bereich setzt sich aus Bund, Ländern, Gemeinden und den Sozialversicherungen einschließlich der Extrahaushalte zusammen. Zum nicht-öffentlichen Bereich gehören Kreditinstitute …

Jul 28 2021

Türkish-Unterstützte Miilitanten Gegen Alle Einschliesslich Sich Selbst In Nord Syrien


Donate DEAR FRIENDS. IF YOU LIKE THIS TYPE OF CONTENT, SUPPORT SOUTHFRONT WORK : MONERO (XMR): 884Bz8UH63aYsjVdkfWfScRYWZGGNbjFL7pztqvWNSrtYT4reFSwyvkCj9KEGUtheHhhMUj87ciTBFyzoesrMJ4L1FvSoxL BITCOIN: bc1qv7k70u2zynvem59u88ctdlaw7hc735d8xep9rq BITCOIN CASH: qzjv8hrdvz6edu4gkzpnd4w6jc7zf296g5e9kkq4lx OR CONTACT US : [email protected] Bei der Explosion in einem Munitionsdepot im Dorf von Ma’arat Shalef im Groß Idlib verlor Hay’at Tahrir al Sham (HTS) ein Haufen Ausrüstungen. Der Hintergrund bleibt unbekannt, das Dorf wurde jedoch am 26. Juli zerstört. Gemäß den früher am Tag erscheinenden unbestätigten Berichten, ereigneten sich Zusammenstöße zwischen unbekannten Bewaffneten und Mitgliedern des HTS am al-Ram Kontrollpunkt nahe der Stadt Maarrat Sarin. Laut Aussagen folgten die Zusammenstöße auf einen Angriff von Bewaffneten, die danach …

Jul 28 2021

Russisches Paar bietet sich als Kronzeugen des MH17-Abschusses an


Niederländische Medien berichten über ein asylsuchendes Paar aus Russland, das behauptet, von den Einzelheiten des MH17-Abschusses gewusst zu haben. Doch die Geschichte kommt vielen äußerst unglaubwürdig vor – selbst niederländischen Migrationsbehörden. Vor wenigen Tagen veröffentlichte die niederländische Zeitung De Volkskrant einen sechsseitigen Bericht über ein asylsuchendes Ehepaar aus Russland, dessen Asylantrag von den Migrationsbehörden abgelehnt wurde. Das Paar behauptete, über wichtige Informationen illegaler russischer Aktivitäten in der Ukraine zu verfügen. De Volkskrant machte sich mit dem Dossier der Asylsuchenden vertraut und hat ihre Geschichte unter dem Titel “Rekonstruktion von MH17. Sie sind auf der Flucht vor russischen Sicherheitsdiensten und ihnen droht die …

Jul 28 2021

Julian Assange wird ecuadorianische Staatsbürgerschaft entzogen


Ecuador hat Julian Assange die ihm 2017 verliehene Staatsbürgerschaft aberkannt. Ein Gericht begründete die Entscheidung mit verfahrensrechtlichen Fehlern bei der Verleihung vor dreieinhalb Jahren. Der Gründer von WikiLeaks sitzt derzeit in einem Londoner Hochsicherheitsgefängnis. Ein Gericht in Ecuador hat dem WikiLeaks-Gründer Julian Assange die ecuadorianische Staatsbürgerschaft entzogen. Das berichtete die Zeitung «El Comercio» am Dienstag unter Berufung auf ein Verwaltungsgericht in der Hauptstadt Quito. Bei der Verleihung der Staatsbürgerschaft an den gebürtigen Australier 2017 seien verwaltungsrechtliche Fehler gemacht worden.  Assanges Anwalt Carlos Poveda kündigte an, Rechtsmittel gegen die erstinstanzliche Entscheidung einzulegen. Die Entscheidung sei ohne einen gerechten Prozess getroffen worden, sagte …

Jul 28 2021

Weiterhin fünf Vermisste nach Explosion in Leverkusen – Hoffnung sinkt


Fünf Menschen werden nach der gewaltigen Explosion im Chempark in Leverkusen vermisst. Die Suche geht weiter. Doch mit zunehmender Dauer des Einsatzes und weiterer Annäherung der Einsatzkräfte an den Brandherd sinken die Hoffnungen, noch Überlebende finden zu können. Nach der Explosion in einer Müllverbrennungsanlage in Leverkusen geht die Suche nach den Vermissten weiter. Wie schon am Vorabend würden im Chempark noch immer fünf Menschen vermisst, sagte ein Sprecher der Deutschen Presse-Agentur am frühen Mittwochmorgen. Die Nachlöscharbeiten liefen ebenfalls weiter. “Da gibt es keine neue Entwicklung.” Bei dem Unglück am Vortag waren nach Angaben von Chempark-Leiter Lars Friedrich vom Dienstagabend mindestens zwei Menschen gestorben. Die …

Jul 28 2021

Beunruhigende Lage in Afghanistan: Russland liefert Tadschikistan Militärausrüstung


Mit dem Abzug der internationalen Truppen aus Afghanistan verschärft sich die Sicherheitslage in dem asiatischen Land. Die zunehmende Gewalt im Nachbarland beunruhigt die Regierung in Tadschikistan. Russland unterstützt die ehemalige Sowjetrepublik militärisch. Der Abzug der ausländischen Truppen aus Afghanistan läuft offiziell seit dem 1. Mai. Parallel dazu haben die islamistischen Taliban im Land eine Offensive begonnen und kontrollieren bereits mehrere Bezirke, darunter viele an den Grenzen zu den Nachbarländern. Die USA halten ungeachtet der Sicherheitslage an ihren Abzugsplänen fest. Die aktuelle Situation in Afghanistan beunruhigt nicht nur die ehemalige Sowjetrepublik Tadschikistan, sondern auch Russland. Der russische Verteidigungsminister Sergei Schoigu hat am …

Jul 28 2021

Gruppenvergewaltigung in Ostfriesland – verdächtige Asylbewerber müssen nun doch in U-Haft


Im ostfriesischen Leer wurde am Samstag eine 18-Jährige offenbar von drei Männern aus Syrien und dem Irak im Alter zwischen 18 und 21 mehrfach schwer vergewaltigt. Zunächst verhängte der Haftrichter keine U-Haft – nun wurde die Entscheidung doch geändert. Nach der Vergewaltigung der 18-Jährigen in Leer (Ostfriesland) in der Nacht von Freitag auf Samstag hatte der Haftrichter zunächst keine U-Haft angeordnet, da keine Fluchtgefahr bestehe. Nach einer Beschwerde der Staatsanwaltschaft Aurich müssen die Tatverdächtigen nun doch in U-Haft. Bei den mutmaßlichen Tätern handelt es sich um zwei Syrer und einen Iraker im Alter von 18, 20 und 21 Jahren. Sie waren …

Jul 28 2021

Bundesregierung: Testpflicht für alle Urlaubsrückkehrer ab 1. August


Bisher wird ein Nachweis einer Impfung, einer Genesung oder ein negativer Corona-Test nur von Flugpassagieren verlangt. Diese Pflicht soll ab dem 1. August auch für Bahnreisende und Nutzer eigener Fahrzeuge gelten. Stichpunktartige Kontrollen sollen sie durchsetzen. Die Bundesregierung wird die Coronavirus-Einreiseverordnung vom 12. Mai 2021 um Regelungen ergänzen, die eine Testpflicht für alle Einreisenden bereits ab 1. August ermöglichen. Das bestätigte Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) am Dienstagabend: “Die Regel ist ja relativ einfach, jeder braucht einen Test, der sozusagen wieder anreist, ob er mit dem Auto, der Bahn oder mit dem Flugzeug kommt.” Er glaube, dass das jetzt verständlicher, …

Jul 28 2021

Medienbericht aus China: BBC erfindet Geschichten und verdreht Fakten


Als Reaktion auf eine Nachrichtenmeldung wirft die chinesische Zeitung Global Times der BBC vor, Fakten zu verdrehen und Geschichten zu erfinden. Die BBC hatte berichtet, Journalisten seien bei der Berichterstattung über Überschwemmungen in China angegriffen worden. Am Dienstag hat die BBC eine Erklärung abgegeben, in der sie “sofortige Maßnahmen seitens der chinesischen Regierung” forderte. Mehrere Journalisten, darunter Mitarbeiter von AP und der Los Angeles Times, seien von Chinesen angegriffen worden, während sie am Samstag über die Flutschäden in der Provinz Henan berichteten, so die britische Medienanstalt. In der Erklärung hieß es: “Am Wochenende rief ein Teil der Kommunistischen Partei Chinas …

Jul 28 2021

Britische Medien: Mit Keir Starmer als Vorsitzendem verliert Labour Party 250 Mitglieder pro Tag


Bereits 120.000 Mitglieder, rund 250 pro Tag, hat die britische Labour Party verloren, seit Keir Starmer im vergangenen Jahr zu deren Vorsitzenden gewählt wurde. Der Trend stürzt die Partei in eine finanzielle Krise, so ein aktueller Medienbericht. Großbritanniens Labour Party hat aktuell nur noch 430.000 Mitglieder. Dies ist ein enormer Rückgang angesichts der 550.000 Mitglieder unter dem früheren Vorsitzenden Jeremy Corbyn. Die Mitgliedschaften begannen deutlich zu fallen, nachdem Keir Starmer im April 2020 zum Vorsitzenden der Partei gewählt worden war, wie The Times berichtet. Laut dem Blatt verliert Labour durch den Exodus bis zu 500.000 Pfund pro Monat. Aufgrund des …

Jul 28 2021

Das Kaspar-Hauser-Jahr: Corona-Maßnahmen und Menschlichkeit


von Dagmar Henn Als am 26. Mai 1828 in Nürnberg ein Jugendlicher auftauchte, der sich Kaspar Hauser nannte und erzählte, er sei über Jahre hinweg isoliert aufgewachsen, war das der Auslöser für Debatten, welchen Anteil Sprache und Kontakt an der menschlichen Natur hätten. Seine Geschichte diente, auch wenn viele Details darin fraglich sind, noch im vergangenen Jahrhundert als Anlass, den geistigen und emotionalen Verfall isolierter Kinder, den Hospitalismus, als Kaspar-Hauser-Syndrom zu benennen. Hospitalismus wurde, das lässt sich schon am Namen erkennen, zuerst in Krankenhäusern beobachtet. Kinder, die längere Zeit dort verbrachten, ohne Kontakt, Zuwendung und Nähe zu erfahren, werden apathisch, …

Jul 28 2021

Rekordquartal: Tesla macht trotz Bauteilengpässen eine Milliarde US-Dollar Gewinn


Im zweiten Quartal 2021 hat Tesla seinen Gewinn fast verdoppelt und erstmals einen Quartalsgewinn von einer Milliarde US-Dollar erwirtschaftet. Grund hierfür sind Verkaufsrekorde, die trotz Engpässen bei Bauteilzulieferungen geringer ausfielen als erwartet. Elon Musks Unternehmen Tesla hat für das zweite Quartal 2021 einen Gewinn von 1,14 Milliarden US-Dollar verzeichnet – eine Verzehnfachung gegenüber dem Vorjahreszeitraum, in dem der Autohersteller lediglich 104 Millionen US-Dollar verdient hatte. Die Gesamteinnahmen des Autobauers belaufen sich auf 10,21 Milliarden US-Dollar, die Bruttomarge liegt bei 28,4 Prozent. Dies ist der höchste Wert im Vergleich der letzten vier Quartale. Zuvor hatte Tesla einen Auslieferungsrekord von 201.250 Elektrofahrzeugen …

Jul 28 2021

Russische Botschaft zur NZZ-Kritik an Putin: “Verachtung gegenüber unserem Land”


Die Neue Zürcher Zeitung hatte Wladimir Putin für seinen Artikel über die historische Einheit der Russen und Ukrainer scharf kritisiert. Putin sei nicht nur ein schlechter Hobbyhistoriker, sondern auch großrussischer Nationalist. Die russische Botschaft regierte mit einer Gegendarstellung. Die russische Botschaft in der Schweiz hat einen Artikel der Neuen Zürcher Zeitung (NZZ) auf ihrer Webseite kritisiert. Dabei sei der NNZ-Autor Markus Ackeret russischen Diplomaten schon lange aufgefallen. Ihm gehe es grundsätzlich nicht darum, ausgewogene und objektive Berichterstattung zu liefern, sondern “tiefe Verachtung und Arroganz gegenüber allem, was in Russland geschieht” zu übermitteln. “Diesmal hat Herr Ackeret sogar sich selbst übertrumpft.” Schon die ersten …

Jul 28 2021

“Panther” im Keller: Panzer aus Zweitem Weltkrieg bei deutschem Rentner gefunden


In der Gemeinde Heikendorf in Schleswig-Holstein wurden bei einem Rentner ein deutscher Panzer, eine Flak und ein Torpedo aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Er bewahrte diese Gegenstände im Keller auf. Jetzt droht ihm eine Bewährungsstrafe und eine Geldstrafe von 500.000 Euro. Deutsche Anwälte streiten über den Umgang mit einem 84-Jährigen, der in seinem Keller einen deutschen Panzer, eine Flak und einen Torpedo aus dem Zweiten Weltkrieg aufbewahrt hat. Diese Gegenstände waren bereits im Jahr 2015 aus seinem Haus in der norddeutschen Gemeinde Heikendorf (Schleswig-Holstein) abtransportiert worden. <!–[if IE 9]><![endif]–><!–[if IE 9]><![endif]–> Das Militär brauchte damals fast neun Stunden, um den …

Jul 28 2021

“Impfungen für die Welt” – “Team Europa” will 200 Millionen Corona-Impfdosen an arme Länder spenden


Noch immer schwelt die Diskussion um eine Lockerung des Patentschutzes auf Corona-Vakzine. Derweil will die Europäische Union nun Hunderte Millionen Impfdosen an Länder mit niedrigem und mittlerem Einkommen spenden. Was Deutschland anbelangt, möchte Gesundheitsminister Jens Spahn zunächst die eigenen Vorräte für eine Auffrischungsimpfung aufstocken. Angesichts der Entwicklung der nun weltweit zirkulierenden Corona-Impfstoffe hatte Bundeskanzlerin Angela Merkel Mitte vergangenen Jahres von einem “globalen Gut” gesprochen. Für eine Modifizierung des Patentschutzes auf Corona-Vakzine setzte sich die Bundesregierung letzten Endes jedoch nicht ein. <!–[if IE 9]><![endif]–><!–[if IE 9]><![endif]–> Hintergrund war die Forderung der BRICS-Staaten Südafrika, Indien und 98 weiterer Entwicklungs- und Schwellenländer nach …

Jul 28 2021

Erstes sowjetisches Atom-U-Boot geht auf seine letzte Fahrt


Das erste sowjetische Atom-U-Boot, das den Ehrennamen “Leninskij Komsomol” erhielt, befindet sich in der Vorbereitung für seine letzte Fahrt. In Kronstadt, vor Sankt Petersburg, soll die legendäre K-3 Exponat des Marinemuseums werden. Lange Zeit blieb das Schicksal der K-3 ungewiss. Seit dem Jahr 2005 befand sich das U-Boot in der Seewerft “Nerpa” (Robbe) auf der Halbinsel Kola im Nordwesten Russlands im Gebiet Murmansk. Gerade wird es für den Transport vorbereitet. Nach Abschluss der Arbeiten soll die “Leninskij Komsomol” in ein Schwimmdock gebracht werden, in dem es durch den Weißmeer-Ostsee-Kanal nach Sankt Petersburg geschleppt wird. Nach der Restaurierung sollen wichtige Bereiche im Inneren des Schiffes wiederhergestellt und soll der freie Zugang für alle …

Jul 28 2021

Äthiopischer Botschafter in Moskau: Meine Mitbürger tragen Fotos von Putin bei sich


Der äthiopische Botschafter in Moskau Alemaiehu Tegenu Argau berichtet über die Liebe der Einwohner seines Landes zu Russland. Dem Diplomaten zufolge tragen manche Äthiopier sogar ein Foto von Putin bei sich. Äthiopiens Botschafter in Moskau Alemaiehu Tegenu Argau hat die Haltung der Bevölkerung seines Landes gegenüber Russland und seinem Präsidenten Wladimir Putin offenbart. Äthiopier, so der Botschafter, lieben und kennen Russland gut. Putin sei dort respektiert. Einige Einheimische tragen sogar ein Foto von dem russischen Präsidenten bei sich, hieß es weiter: “Russland hat unserem Land in verschiedenen Phasen geholfen. Wenn man sagt, ‘Ich komme aus Russland’, wird man von Äthiopiern …

Jul 28 2021

Großbritannien will Chinas Atomkonzern von Energieprojekten ausschließen


London sucht nach Wegen, um das chinesische staatliche Atomenergieunternehmen China General Nuclear von künftigen Energieprojekten in Großbritannien auszuschließen. Medienberichten zufolge wird sogar versucht, das Unternehmen aus laufenden Projekten zu drängen. Medienberichten zufolge prüft die britische Regierung Möglichkeiten, Chinas staatliches Atomenergieunternehmen von künftigen Energieprojekten in Großbritannien auszuschließen. Der Schritt könnte dazu führen, dass China General Nuclear (CGN) aus einem französisch-chinesischen Konsortium aussortiert wird, welches den Bau des 20 Milliarden Pfund teuren Atomkraftwerks Sizewell C an der Küste von Suffolk und eines weiteren in Bradwell-on-Sea in Essex plant. <!–[if IE 9]><![endif]–><!–[if IE 9]><![endif]–> Sowohl Bloomberg als auch The Independent zufolge haben ungenannte …

Jul 27 2021

Die USA Nutzen Das Derzeitige Chaos In Syrien Um Ihren Einfluß Zu Erweitern


Donate DEAR FRIENDS. IF YOU LIKE THIS TYPE OF CONTENT, SUPPORT SOUTHFRONT WORK : MONERO (XMR): 884Bz8UH63aYsjVdkfWfScRYWZGGNbjFL7pztqvWNSrtYT4reFSwyvkCj9KEGUtheHhhMUj87ciTBFyzoesrMJ4L1FvSoxL BITCOIN: bc1qv7k70u2zynvem59u88ctdlaw7hc735d8xep9rq BITCOIN CASH: qzjv8hrdvz6edu4gkzpnd4w6jc7zf296g5e9kkq4lx OR CONTACT US : [email protected] Die Feuergefechte zwischen türkischen Truppen und von ihnen unterstützten Gruppierungen auf der einen und kurdischen Formationen auf der anderen Seite halten im Nordosten Syriens mit unverminderter Härte an. Zur aktuellen Zunahme kam es nachdem ein türkisches MRAP-Kirpi (Mine-Resisting-Ambush-Protected Vehicle – Minen widerstehendes und Hinterhalt geschütztes Fahrzeug) auf seinem Weg zu einer Militärbasis im Bereich der Stadt al-Bab im Norden der Provinz Aleppo von einer ferngelenkten Rakete getroffen wurde. Bei diesem Zwischenfall wurden zwei …

Jul 27 2021

Ein Stimmungsbericht aus Tokio: “Das ist halb Psychiatrie, halb Gefängnis”


Der Berliner Simon Geschke hat sich bei den Olympischen Spielen in Tokio mit Corona infiziert. Die Quarantänemaßnahmen vor Ort sind erschreckend – und wirken sich auf den Körper und die Psyche des Radsportlers aus. Der Radprofi und Olympionike Simon Geschke wurde mittels PCR-Test positiv auf COVID-19 getestet. Die strengen Quarantäneregeln bei den Olympischen Spielen sind hart – und nicht förderlich für die Leistungsfähigkeit. Darum hat sich nun auch die deutsche Botschaft in Tokio eingeschaltet. Eine Sprecherin sagte der dpa: “Wir arbeiten mit dem DOSB daran, ihm die Lage, die ja nun wirklich nicht einfach ist, so weit wie möglich zu erleichtern im Rahmen, …

Jul 27 2021

Burundi verbietet Export Seltener Erden im Streit mit westlichen Bergbaufirmen


Viele afrikanische Staaten sind vom Export von Rohstoffen abhängig. Die Bergwerke werden oft von privaten westlichen Unternehmen betrieben. Ein Kritikpunkt afrikanischer Regierungen ist, dass die Profite aus dem lukrativen Geschäft nicht gerecht verteilt werden. Die Regierung des afrikanischen Staates Burundi hat beschlossen, die Ausfuhr von international stark nachgefragten Seltenerdmetallen so lange zu stoppen, bis die Bergbauunternehmen die Gewinne gerechter mit dem verarmten Land teilen. Ibrahim Uwizeye, der burundische Minister für Wasser, Energie und Mineralien, erklärte laut AFP in einem Schreiben an die im Land tätigen Bergbaufirmen, das der Agentur vorlag: “Der Staat, dem der Boden und die Mineralien gehören, macht …

Jul 27 2021

Sicherheit muss sein: Foto mit Spielzeugwaffe löst Evakuierung aus US-Flugzeug aus


Nach den Terroranschlägen vom 11. September 2001 werden die Flugsicherheitsvorschriften in den USA rigoros befolgt. Selbst der geringste Verdacht reicht, um den Start einer Maschine aufzuschieben. Zuletzt hat ein per AirDrop geteiltes Foto eine Evakuierung ausgelöst. US-Medien haben am Montag von einer Evakuierung wegen eines Fotos am Flughafen von San Francisco berichtet. Demnach ereignete sich der Vorfall bereits am 22. Juli. Ein Flug der United Airlines konnte nicht rechtzeitig starten, nachdem ein minderjähriger Passagier anderen Insassen per Apple-Service AirDrop ein Foto mit einer Spielzeugwaffe geschickt hatte. Alle Fluggäste der Maschine mit Reiseziel Orlando wurden umgehend evakuiert.        Laut Augenzeugen teilte …

Jul 27 2021

Chemie: Die bekanntesten Unglücke


Immer wieder kam es zu Unglücken in der chemischen Industrie. Die Explosion in Leverkusen ist auf dieser Skala ein kleiner Vorfall; sie hätte aber, wie meist in diesen Fällen, ein größerer werden können. Auch wenn die jüngste Explosion in Leverkusen in einer Anlage zur Sondermüllvernichtung stattfand und nicht in einer chemischen Produktionsanlage, so gehört sie doch in die lange Liste der Chemieunfälle, die die Geschichte dieser Industrie begleiten. Currenta, die Firma, der die Anlage gehört, war lange Teil des Bayer-Konzerns und wurde von diesem 2019 an den australischen Finanzinvestor Macquarie verkauft. Die deutsche Chemieproduktion konzentriert sich weitgehend an zwei Standorten: …

Jul 27 2021

Bayern: Bars und Kneipen dürfen unter Auflagen wieder öffnen


In Bayern dürfen reine Schanklokale wieder öffnen und Gäste am Platz bewirten. Damit reagierte das bayerische Kabinett auf einen Beschluss des Verwaltungsgerichtshofs, der die Schließung reiner Schankwirtschaften am Freitag gekippt hatte. In Bayern dürfen Schanklokale wieder öffnen und Gäste am Platz bewirten. Damit werden Bars und Kneipen nun wie normale Restaurants behandelt. Darüber informierte Bayern Ministerpräsident Markus Söder nach einer Sitzung des bayerischen Kabinetts. Allerdings dürfe die Musik nicht zu laut aufgedreht werden, sondern höchstens im Hintergrund laufen. Gäste dürfen außerdem nicht an der Theke stehen. Ein-Raum-Wirtschaften, die ausschließlich Stehplätze anbieten, müssen somit geschlossen bleiben. Inwiefern das Vermeiden von lauter …

Jul 27 2021

Indien: Fünf Polizisten bei Zusammenstößen zwischen zwei indischen Bundesstaaten getötet


Fünf Sicherheitskräfte sind in Indien bei einer Schießerei zwischen Polizisten aus zwei Bundesstaaten ums Leben gekommen. Der Vorfall ereignete sich an der umstrittenen Grenze zwischen den Bundesstaaten Assam und Mizoram. Bei einer Eskalation des Grenzstreits zwischen den Bundesstaaten Assam und Mizoram sind am Montag in Indien fünf Angehörige der Polizeikräfte von Assam getötet worden. Vertreter beider Seiten, darunter auch Minister, werfen sich gegenseitig vor, die Gewalt provoziert zu haben. Assam und Mizoram teilen eine 164 Kilometer lange Grenze, die beide Bundesstaaten nicht anerkennen. In dem Streit kommt es wiederholt zu Zusammenstößen, dies war aber das erste Mal, dass Polizeikräfte beider …

Apartment | Auto | Car | Credit | Insurance | Loan | News | Pharma | Real Estate | Rental | Travel | USA |